Skip to main content

Aktuelles

Die Sendung "Wirtschaft live" von Radio Hochstift drehte sich am am 7.11.2019 um fundus, die Arbeitsgemeinschaft für berufliche Weiterbildung im Kreis Höxter e.V.

Zu Gast im Studio waren Tanja Hartmann vom Jobcenter des Kreises Höxter und fundus-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Knoblauch-Flach.

Die Sendung kann hier mitverfolgt werden:

Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Bildung" hat Radio Bremen ein sehr ausführliches Interview mit DVV-Präsidentin Kramp-Karrenbauer geführt, das gestern ausgestrahlt wurde, in dem sie die Bedeutung der Weiterbildung und des lebenslangen Lernens aufzeigt.

Der Beitrag ist hier abrufbar: https://www.ardaudiothek.de/gespraechszeit/ein-schritt-ueber-grenzen-hinaus-vhs-praesidentin-annegret-kramp-karrenbauer/68810430

Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl übergab jüngst den Bewilligungsbscheid für unser neues Projekt.

Interessierte Dörfer aus dem Kreis Höxter, die daran teilnehmen möchten, können bis zum 25.10. ihr Interesse bekiunden.

Das anschließende Bewerbungsverfahren läuft bis zum 3.12.2019.

Näheres dazu hier.

Beverungen

Oftmals erleben Erzieherinnen und Erzieher, dass sie sich für die Arbeit mit den Kindern in den Tageseinrichtungen gut ausgebildet fühlen. Die Elternarbeit und das Führen von Gesprächen mit häufig auch sensiblen Inhalten wird hingegen als ein Teilbereich der Arbeit erlebt, der herausfordert, an die Grenzen führt und in manchen Fällen auch überfordert.
Ziel dieser Fortbildungsveranstaltung ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Vermittlung von theoretischem Wissen, den gemeinsamen Austausch sowie Selbsterfahrungsübungen und Rollenspiele in diesem Bereich handlungsfähiger zu machen.
Im Rahmen der Fortbildung werden wir uns mit den folgenden Inhalten beschäftigen:
-die Perspektive der Eltern
-die Perspektive der Kinder
-die Perspektive der Erzieherinnen und Erzieher (Auftrag, Grenzen)
-das Konzept des "Safe Place" in der Elternarbeit
-Ziele der Elternarbeit
-Rahmenbedingungen von Elterngesprächen
-innere Haltung
-Gesprächsregeln und Gesprächstechniken
Neben den o.g. Programmpunkten ist es erwünscht, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eigene Erfahrungen, Fragestellungen und Fallbeispiele aus ihrer Praxis einbringen, die gemeinsam bearbeitet werden können. 

Anmeldeschluss: 25.02.2020!

Montag, 30.3., 10.00-17.00 Uhr, Dienstag, 31.3., 9.00-16.00 Uhr; Beverungen, Feuerwehrgerätehaus (Dalhauser Str. 60); 2 x 8 UE; Gebühr: 130,00 €

Kurssuche


Diese Kurse starten demnächst

Hier gibt´s eine Übersicht unserer Angebote, die in der nächsten Zeit noch beginnen. 
Wenn Sie Näheres über ein Angebot wissen wollen, wählen Sie einfach den Kurstitel aus.
Bitte besuchen Sie keine Kurse, ohne sich vorher angemeldet zu haben, damit Sie sich Ihres Platzes sicher sein können.

Staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in - Schwerpunkt Kulturmanagement (Live Webinar)

Kursnummer: Z250215
Dozent: Webinar-Dozent

Der VHS-Zweckverband Diemel-Egge-Weser und das Berufskolleg Kreis Höxter bieten dieses Live Webinar berufsbegleitend in Teilzeitform an. Anbietender Kooperationspartner ist die Fachschule für Wirtschaft des Berufskollegs Kreis Höxter in 33034 Brakel.
Mit dem Schwerpunkt Kulturmanagement bereitet der Studiengang Studierenden praxisnah auf Aufgaben und Tätigkeiten im Management von Kulturbetrieben vor.
Anschließende Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in Kulturbetrieben, in den Kulturämtern von Städten, Kreisen und Gemeinden, Museen, Medienhäusern, (Event-) Agenturen, Kommunikations- und Marketingabteilungen von Unternehmen, Institutionen, Verbänden, Unternehmen des TV- und Filmmarktes sowie in Verlagen und bei Labels.
Zulassungsvoraussetzungen: Mittlerer Bildungsabschluss, abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Wirtschaft oder Verwaltung oder sonstige einschlägige Erfahrungen in diesem Bereich. Dieser Studiengang eignet sich daher besonders für Interessierte, die sich mit einer kaufmännischen Grundlagenausbildung spezialisieren oder weiterqualifizieren wollen.
Der Abschluss ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen dem Niveau 6 zugeordnet wie auch beispielsweise der Hochschulabschluss "Bachelor".
Der Studiengang wird berufsbegleitend und wohnortunabhängig angeboten.
Die Studierenden treffen sich grundsätzlich dreimal wöchentlich im Internet mit den Unterrichtenden.
Zweimal pro Semester treffen sich die Studierenden für zweieinhalb Tage (Freitag bis Sonntagnachmittag) mit den Unterrichtenden am Schulort Brakel; ein Großteil der Leistungsnachweise wird an diesem Wochenende erbracht.
Auch ist der Erwerb der Fachhochschulreife möglich. Diverse Zertifikate im Bereich Spracherwerb usw. sowie der AdA -Schein (Ausbildung der Ausbilder) werden optional angeboten.

Das Angebot beginnt jährlich zum 1. August.
Website mit Online-Anmeldemöglichkeit www.bkhx.de/index.php/wirtschaft/fachschule-fuer-wirtschaft/schwerpunkt-kulturmanagement/

Ansprechpartner: Gerhard Antoni - Email: antoni@bkhx.de

Sonntag, 01.09., 18:30-20:30 Uhr; Live-Webinar; Termine; 2400 UE; €

Zurück

vhsApp - die mobile Kurssuche

Wir sind mit über 400 von insgesamt 908 Volkshochschulen in Deutschland mit unseren Kursen in der App vertreten.

Mit der vhsApp können Sie bundesweit nach Ihrem Kurs suchen und unter den vielen Angeboten vor Ort wählen.

Die App gibt es kostenlos für Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.volkshochschule.app.android&hl=de) und
iOS (https://itunes.apple.com/de/app/vhsapp-die-offizielle-app-der-volkshochschulen/id796434150?mt=8).

Kursportale für den Kreis Höxter/Lippe

Programmheft 2. Semester 2019

DOWNLOAD PROGRAMMHEFT (Stand: 12.08.2019 - Datei ca. 8,7MB)

Geschenkgutschein

Bildung schenken

Mit dem Geschenkgutschein der VHS haben Sie immer das passende Geschenk. Der Gutschein kann über eine bestimmte Summe oder für einen speziellen Kurs ausgestellt werden.