Skip to main content

Die derzeitige Pandemieentwicklung verheißt eine unsichere Zukunft: der Lockdown wurde bis zum 18.4. verlängert.  Der auf den 12.4. verschobene Start unserer Präsenzveranstaltungen ist damit aufgehoben. Auch für die Zeit nach dem 18.4. ist es fraglich, wann und unter welchen Bedingungen eine Rückkehr zu Präsenzveranstaltungen in geschlossenen Räumen möglich ist.

Um die Gesundheit aller zu schützen und wegen der genannten Unsicherheiten haben wir uns daher entschlossen, Präsenzveranstaltungen in geschlossenen Räumen für das 1. Semester 2021 ersatzlos zu streichen. 

Unser Online-Angebot wird stetig erweitert. In Kürze finden Sie an dieser Stelle eine Auswahl an Outdoor-Angeboten. Wenn es die Bedingungen wieder zulassen, planen wir die Durchführung von Einzelveranstaltungen unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzeptes und unter Beachtung der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung.

Wir sind aber seit Ende Januar digital für Sie da.

Digitale Kursangebote sind vielleicht kein 100%-iger Ersatz, aber derzeit die einzige Alternative. Sie finden diese Angebote auf dem nebenstehenden Reiter. Sie umfassen ein breites Spektrum von EDV-, Gesundheits- und Sprachkursen bis hin zu Vorträgen.

Beibehalten wird das Anmeldesystem aus dem vergangenen Herbst: Anmeldungen sind ausschließlich schriftlich mit der Anmeldekarte oder hier über die Homepage möglich. Auch eine Anmeldung für Dritte ist nicht möglich.

 

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW verlängert den Lockdown bis zum 18.04.2021. Davon sind auch alle unsere VHS-Präsenz-Kursangebote betroffen. In der Zwischenzeit stehen Ihnen verschiedene Online-Angebote zur Verfügung, welche regelmäßig aktualisiert werden. 


Mindestvoraussetzungen für die Teilnahme an Online-Veranstaltungen:
- PC/Laptop (Windows, Linux oder Mac OS) mit Lautsprechern. 
- Eine stabile Internetverbindung mit mind. 6 Mbit/s (Download). Testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit!!! Unter dem Suchbegriff "Speedtest" finden Sie verschiedene Seiten im Internet.

Empfehlungen:
- Unter test.webrtc.org können Sie Ihre Kamera und das Mikrofon testen.
- Einsatz einer Webcam. 
- Es werden derzeit alle Browser unterstützt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit Google-Chrome oder Microsoft Edge.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist keine Softwareinstallation notwendig. Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Zugangslink und ein Passwort. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über den Webbrowser. 

Gesellschaft

Faszination Orient - Reise nach Dubai und Abu Dhabi

Kursnummer: C211102
Dozent: Horst Thiel

Bei Nacht in einer Dhau durch den Dubai Creek fahren, die größten Wasserspiele der Welt genießen, kiloschweren Goldschmuck in den Schaufenstern des Gold-Souk bestaunen, hohe Dünen in der Wüste erklimmen - all dies können Sie in diesem Reisebericht von Horst Thiel erleben. Unvergessliche Höhepunkte seiner Reise vom April 2019 sind die Besuche der Oase Al Ain und der schneeweißen Sheik-Zayed-Grand-Moschee aus Carrara-Marmor. Besonders ist auch der nächtliche und traumhafte Blick vom Burj Khalifa, dem mit 828 Metern höchsten Gebäude der Welt.
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!

Die Veranstaltung findet über "GotoMeeting" statt. Datenschutzrechtliche Informationen zu "GoToMeeting" finden Sie unter www.logmeininc.com/de/trust/privacy.

Dienstag, 20.04., 19:00-20:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 1,33 UE; 7€

Buchen

Planetariumsreise zu einem Schwarzen Loch, den Planeten Mars, Jupiter und Saturn und zum Sternschnuppenschwarm der Perseiden

Kursnummer: C211103
Dozent: Horst Thiel

Drei mit bloßem Auge sichtbare Planeten, Satelliten, die unübersehbar über den Himmel gleiten, der Sternschnuppenschwarm der Perseiden und viele weitere Glanzlichter des Sommerhimmels zeigt Horst Thiel, Gründer der Bad Driburger Sternwarte, in dieser Sternenshow und leitet Sie an, Ihr Handy im Freien selbst als Planetarium einzusetzen.
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!

Die Veranstaltung findet über "GotoMeeting" statt. Datenschutzrechtliche Informationen zu "GoToMeeting" finden Sie unter www.logmeininc.com/de/trust/privacy.

Donnerstag, 01.07., 19:00-20:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 1,33 UE; 7€

Buchen

Gesundheit

Online: Feldenkrais®Kurs - Bewusstheit durch Bewegung-Fortsetzung

Kursnummer: C130210 

Dozentin: Nimet Yazar

Verspannte Schultern und Rundrücken können zu echten Problemen führen und sich im Laufe des zunehmenden Alters immer weiter verfestigen.
Folgen sind z.B. eine stark eingeschränkte Mobilität und ein Verschleiß der Bandscheiben, aber auch Atem-, Herz- u. Kreislaufprobleme.
Einige Warnzeichen:
- wenn der Blick nach hinten - z.B. beim Autofahren - immer schwieriger wird
- wenn man nicht mehr glatt ausgestreckt auf dem Boden liegen kann
- wenn der Nacken und die Schultern schmerzen
- wenn man sich steif und unbeweglich fühlt
- wenn die Arme nicht mehr leicht nach hinten bewegt werden können oder
- wenn die Haltung am PC so aussieht: hochgezogene Schulten mit nach vorne gestrecktem Kopf.
Dann ist die Feldenkrais-Methode, benannt nach Dr. M. Feldenkrais, vielleicht das Richtige für Sie. Feldenkrais fördert unser kinästhetisches Bewegungsempfinden, hilft zu entspannen und steigert das körperliche Leistungsvermögen im Alltag. In diesem Kurs entdecken Sie neue Bewegungsmöglichkeiten, lernen alltägliche Bewegungen leichter und eleganter auszuführen und bekommen einen Einblick, wie körperliche und psychische Prozesse einander bedingen.

Benötigt wird eine Iso- oder Yogamatte und zwei Handtücher.

Montag, 8.3., 17.30-19.00 Uhr; Online-Seminar; 6 x 2 UE; Gebühr: 72,00 €

Buchen

Online-Kurs: Power-Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene III

Kursnummer: C230138

Dozentin: Tanja Tschöke

Yoga wird bei sämtlichen stressbedingten Krankheiten (z.B. Ischias, Rückenschmerzen, Rheuma, Verdauungsstörungen) empfohlen. Yoga arbeitet mit dem Bewusstsein des eigenen Atems, des Körpers und des Geistes. Zu Beginn werden ruhige Haltungen (Asanas) eingenommen. Sie dienen der Gesundheitserhaltung des Körpers, der Kräftigung der Muskeln sowie der Entgiftung und Stärkung aller Körpersysteme. Es schließen sich Atemübungen (Pranayamas) an, die die Lebensenergie (Prana) im Körper anregen und steigern. Am Ende wird die vollkommene Entspannung angestrebt. Damit bietet Yoga vielfältige Möglichkeiten, die Anspannungen des Alltags und Berufs auszugleichen.
 

Dienstag, 06.04., 18:00-19:00 Uhr; Online-Seminar; 4Termine; 5,33 UE; 16€
Buchen

Online-Kurs: Yonga ® III

Kursnummer: C230139

Dozentin: Lydia Bauer

YOGA: Entschleunige deinen Alltag! Beim YONGA werden die Energien der Jahreszeiten zeitgemäß in Bewegungsabfolgen gebracht. Einflüsse aus Yoga, Tai Chi und Qi-Gong sorgen für ein modernes und holistisches Training. YONGA verbindet Kräftigung, Beweglichkeit und Balance. Atmung und Wahrnehmung nehmen dabei eine wichtige Rolle ein. Zeit für Gedanken, Freude an Bewegung und Auftanken von Energie stehen im Fokus dieses Kursformats.

Mittwoch, 07.04., 19:00-20:00 Uhr; Online-Seminar; 4 Termine; 5,33 UE; 16€
Buchen

Online-Kurs: Tabata - Powerworkout III

Kursnummer: C230140

Dozentin: Denise Fischer

Das Tabata-Training bietet ein hochintensives Ganzkörpertraining, wobei die jeweiligen 4-Minuten-Intervalle u.a. aus Gewichtheben, Kickboxen oder Liegestützen etc. bestehen. Mit dieser Intervallmethode aus dem Wechsel von Belastung und Erholung werden verschiedene Muskelgruppen angesprochen. Das Training ist somit entsprechend intensiv und eignet sich gut, um Fett zu verbrennen und die Ausdauer zu steigern. Aber natürlich gilt auch hier: ohne Fleiß kein Preis!

Mittwoch, 7.4., 18.00-18.45 Uhr; Online; 4 x 1 UE; Gebühr: 12,00 €
Buchen

 

Online-Kurs: Multifunktionelles Training

 

Kursnummer: C230141

Dozent: Lydia Bauer

Beim multifunktionellen Trainig arbeiten Sie mit dem eigenen Körpergewicht. Trainiert werden alltagsrelevanten und komplexen Bewegungsabläufen, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen. Die Trainingseinheiten tragen zu einer Verbesserung der Kraft, Schnelligkeit, Balance, Stabilität, Flexibilität und Ausdauer bei. 

Freitag, 16.4., 18.30-19.30 Uhr; Online; 4 x 1,33 UE; Gebühr: 16,00 €

Buchen

 

Beruf/EDV

Webinar - PC und Laptop mit einer SSD beschleunigen [individueller Online-Termin (Einzelschulung)]

Kursnummer: C250111

Dozent: Ralf-Uwe Dietrich

Einen wirklichen Schub beim Hochfahren des Computers und beim Starten von Anwendungen erfährt Ihr Gerät durch die Nutzung einer SSD. Sie wird anstelle der Festplatte (HDD) eingebaut. Dadurch ergeben sich neben dem Geschwindigkeitszuwachs weitere Vorteile.
Der wichtigste ist wohl, dass bei entsprechendem Vorgehen keine Neuinstallationen und keine Neueinrichtungen nötig sind. Alle Lizenzschlüssel und Einstellungen bleiben erhalten und müssen nicht neu eingegeben werden. Und preiswerter als die Neuanschaffung eines Gerätes ist eine SSD
auch. Der Computer läuft hinterher wie immer - nur schneller. Allerdings ist beim Wechsel auf eine SSD allerlei zu beachten.

Wir gehen im Einzel-Onlineworkshop deshalb Schritt für Schritt die notwendigen Maßnahmen durch, damit der Umzug auf die SSD zügig, sicher und ohne Datenverlust verläuft. Auch auf grundsätzliche Maßnahmen zu Pflege Ihrer SSD werfen wir abschließend einen Blick. Bitte beachten Sie, dass während des Workshops eine Installation der SSD nicht möglich ist.

Die Einzelschulungen werden über einen Webinarraum der VHS-Cloud durchgeführt. Eine Anleitung zur Anmeldung wird nach der Kursbuchung verschickt.
Alle Kurse haben einen Dauer von 2 Unterrichtseinheiten - ca. 1 1/2 Stunden. Es erfolgt eine individuelle Terminvergabe nach Rücksprache mit dem Dozenten.
Das Webinar richtet sich an Nutzer mit Kenntnissen im Umgang mit einem Windows-Computer.

Individuelle Terminvergabe; Online-Seminar; 1 Termin; 2 UE; 12€

Buchen

Workshop - Fake und Fakt [individueller Online-Termin (Einzelschulung)]

Kursnummer: C250123

Dozent: Ralf-Uwe Dietrich

Die Mondlandung, der Yeti und verschiedene Parlamentswahlen sind schon lange von Gerüchten über Fälschungen umgeben. Im Zeitalter des globalen Informationsaustausches über das Internet und die sozialen Medien wird es zunehmend schwerer Fälschungen von Fakten zu unterscheiden.

Unechte Fotos und Videos in den Medien werden häufig zur Meinungsmanipulation aber auch für deutlich kriminellere Aktionen verwendet. Es werden nicht nur Produktbeschreibungen und Produktbewertungen sondern auch Nachrichten verfälscht. Deshalb ist ein Schwerpunkt im Workshop, solche Fälschungen zu entdecken.

Damit Ihre persönliche Daten nicht verfälscht oder von Kriminellen genutzt werden, werfen wir einen Blick auf die eigene Sicherheit im Umgang mit den digitalen Medien. So werden Sie am Ende des Workshops besser Fakes erkennen und damit selbst sicherer im Internet unterwegs sein.

Die Einzelschulungen werden über einen Webinarraum der VHS-Cloud durchgeführt. Eine Anleitung zur Anmeldung wird nach der Kursbuchung verschickt.

Alle Kurse haben eine Dauer von 2 Unterrichtseinheiten - ca. 1 1/2 Stunden. Es erfolgt eine individuelle Terminvergabe nach Rücksprache mit dem Dozenten.
Das Webinar richtet sich an Nutzer mit Kenntnissen im Umgang mit einem Windows-Computer.

Individueller Online-Termin (Einzelschulung); Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; 12€

Buchen

Workshop - Darknet - Mythos und Wirklichkeit [individueller Online-Termin (Einzelschulung)]

Kursnummer: C250124

Dozent: Ralf-Uwe Dietrich

Der mit normalen Browsern und gängigen Suchmaschinen nicht sichtbare Teil des Internet erscheint oft mysteriös und dunkel. Wir werden deshalb im Einzel-Online-Workshop zunächst einige grundlegende Begriffe klären. Sie erfahren, wie der Zugang zum Darknet mit einfachen und legalen
Mitteln möglich ist. Dieses Wissen nutzen wir dann, um selbst einen Blick ins Darknet zu werfen. Wir werden dort selbstverständlich nichts kaufen und auch keine kriminellen Aktionen durchführen.
Im Darknet sind die Akteure meist verdeckt. Deshalb sind besondere Sicherheitsmaßnahmen beim Surfen notwendig. Wir werden also einen deutlichen Schwerpunkt auf Sicherheitsmaßnahmen beim Umgang mit dem Darknet legen, die auch für das normale Internet interessant sind. 

Der Online-Workshop ist für Teilnehmer ab 21 Jahren gedacht.

Die Einzelschulungen werden über einen Webinarraum der VHS-Cloud durchgeführt. Eine Anleitung zur Anmeldung wird nach der Kursbuchung verschickt.

Alle Kurse haben eine Dauer von 2 Unterrichtseinheiten - ca. 1 1/2 Stunden. Es erfolgt eine individuelle Terminvergabe nach Rücksprache mit dem Dozenten.
Das Webinar richtet sich an Nutzer mit Kenntnissen im Umgang mit einem Windows-Computer.

Individueller Online-Termin (Einzelschulung); Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; 12€

Buchen

 

Workshop - Kleine Hackerschule [individueller Online-Termin (Einzelschulung)]

Kursnummer: C250125

Dozent: Ralf-Uwe Dietrich

Viele Computer- und Smartphonebenutzer fühlen sich unwohl beim Gedanken an mögliche Gefahren durch Hacker, Viren und Trojaner. Deshalb drehen wir in diesem Einzel-Online-Workshop den "Spieß" um und versetzen uns in die Rolle eines Hackers. Aus seinem praktischen Vorgehen, das wir in
groben Zügen nachvollziehen und somit an die Wirklichkeit angelehnt ist, leiten wir dann entsprechende Gegenmaßnahmen ab. Keine Angst, wir werden in der Rolle als Hacker keine kriminellen Aktionen durchführen und dennoch einen möglichen Angriff durchspielen. 

Der Online-Workshop ist für Teilnehmer ab 21 Jahren mit Grundkenntnissen am Computer gedacht.

Die Einzelschulungen werden über einen Webinarraum der VHS-Cloud durchgeführt. Eine Anleitung zur Anmeldung wird nach der Kursbuchung verschickt.

Alle Kurse haben eine Dauer von 2 Unterrichtseinheiten - ca. 1 1/2 Stunden. Es erfolgt eine individuelle Terminvergabe nach Rücksprache mit dem Dozenten.
Das Webinar richtet sich an Nutzer mit Kenntnissen im Umgang mit einem Windows-Computer.

Individueller Online-Termin (Einzelschulung); Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; 12€

Buchen

 

Online: InDesign CC 2015 - Grundlagen

Kursnummer: C250301

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Objekte zeichnen und bearbeiten, Farben und Verläufe, Grafik- und Textplatzierung, Anlegen eines individuellen Zeichenformates, Einfügen von Aufzählungszeichen, Tabellen erstellen, Grundlagen des Pfadwerkzeuges, Arbeiten mit Ebenen, Erstellen einer Mustervorlage. Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage u. A. einen Briefbogen, eine Visiten(klapp)karte, einen Handzettel sowie einen beidseitigen Flyer zu erstellen.

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 12.4., Online-Seminar; Gebühr: 189,00 €
Buchen

Online: Microsoft Excel 2013/2016 - Grundlagen

Kursnummer: C250303

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Aufbau eines Tabellenblattes, Formatierungen, Sortieren von Daten, Rechnen mit den Grundrechen¬arten, Prozentrechnung, einfache mathematische und statistische Formeln (Summe, Mittelwert, max, min, runden), relativer/absoluter Bezug, Anlegen eines Benutzerformates, Einsatz einer bedingten Formatierung, Einführung in die WENN-Funktion. 
Die Aufgaben können auch mit einer älteren/neueren Version erledigt werden!

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 12.4.; Online; Gebühr: 189,00 €

Buchen

Online: Ebenentechnik und Retuschierungen mit Photoshop Elements

Kursnummer: C250312

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Arbeiten mit Ebenen, Ebenen- und Schnittmasken, Einstellungsebenen, Einsatz der Retuschierungswerkzeuge.
Voraussetzung: Photoshop Elements Grundkenntnisse 

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 12.4.; Online; Gebühr: 94,00 €

Buchen

Online: Einführung in die Bildbearbeitung mit Affinity Photo - die Alternative zu Photoshop (ohne Abo)!

Kursnummer: C250302

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Affinity Photo bietet Ihnen alle Werkzeuge, die Sie als Fotograf brauchen. RAW-Entwicklung, Farb-, Kontrast- und Belichtungskorrekturen, Werk¬zeuge zum Freistellen, Arbeiten mit Auswahlen, Ebenen und Masken, Öffnen und Bearbeiten von Photoshop-Dateien in Affinity und vieles mehr. 

Kursinhalt:
- Anpassung der Arbeitsoberfläche
- Farb-, Kontrast- und Belichtungskorrekturen
- Arbeiten mit den Auswahlwerkzeugen
- Texteingabe- und bearbeitung
- Einführung in Ebenen, Masken und Filtern

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 
 

Montag, 19.4.; Online; Gebühr: 189,00 

Buchen

Online: Microsoft Excel 2013/2016 - Weiterführende Techniken Teil 1

Kursnummer: C250304

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Komplexere WENN-Funktionen mit Bedingung, verschachtelte Funktionen, Verweisfunktionen /Sverweis, Verweise etc.) Tabellen konsolidieren, Einsatz der Funktionen: summewenn(s), zählenwenn(s) und mittelwert(s) sowie Erstellen einer Matrix(array)formel.
Die Aufgaben können auch mit einer älteren/neueren Version erledigt werden!
Voraussetzung: Excel Grundkenntnisse

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 19.4.; Online; Gebühr: 94,00 €

Buchen

Online: Microsoft Excel 2013/2016 - Weiterführende Techniken Teil 3

Kursnummer: C250306

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Diverse logische und statistische Funktionen (Häufigkeit, Rang etc.), Erstellen und Filtern einer Datenbank, Datenbankfunktionen (dbmin/max, dbsumme etc.) Textfunktionen (verketten, glätten etc.), Einführung in Pivot-Tabellen.
Die Aufgaben können auch mit einer älteren/ neueren Version erledigt werden!
Voraussetzung: Excel Grundkenntnisse

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 19.4.; Online; Gebühr: 94,00 €

Buchen

Online: Microsoft Excel 2013/2016 - Serienbriefe

Kursnummer: C250308

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Anlegen / verwenden einer Datenquelle aus Word/Excel, Erstellen von einfachen/komplexen Serienbriefen mit Bedingungen, Etikettenausdruck
Die Aufgaben können auch mit einer älteren/neueren Version erledigt werden!
Voraussetzung: Word Grundkenntnisse


Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 19.4.; Online; Gebühr: 48,00 €

Buchen

Online: Wissenschaftliches Arbeiten mit Microsoft Word 2013/2016

Kursnummer: C250310

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Erstellen einer Formatvorlage, Inhalts-und Abbildungsverzeichnis, Index, Zitate, Fuß- und Endnoten, Einfügen und Bearbeiten von Diagrammen, Textmarken und Hyperlinks innerhalb eines Dokumentes, Erstellen und Bearbeiten von Schnellbausteinen
Die Aufgaben können auch mit einer älteren/neueren Version erledigt werden!
Voraussetzung: Word Grundkenntnisse

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 19.4.; Online; Gebühr: 94,00 €

Buchen

Online: Microsoft Excel 2013/2016 - Pivot-Tabellen

Kursnummer: C250307

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Nachdem Sie bereits Ihre ersten Erfahrungen mit Pivot-Tabellen gemacht haben, werden wir uns u. A. mit dem Thema der berechnenden Felder beschäftigen. Sie lernen den Einsatz von Datenschnitten kennen, werden Datumsangaben nach Monaten/Quartalen gruppieren, eine Zeitachse anlegen und die "versteckte" Funktion "Diskrete Anzahl" anwenden. Das Ausdrucken von Berichten und das Erstellen einer Pivot-Tabelle anhand einer selbstdefinierten Liste runden das Seminar ab.

Voraussetzung: Excel Grund-Kenntnisse in Pivot-Tabellen

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 03.05.; Online; Gebühr: 94,00 €

Buchen

Online: Bilder organisieren und bearbeiten mit Photoshop Elements -  Grundlagen

Kursnummer: C250311

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Bilder mit dem Organizer organisieren, Arbeiten mit den Auswahlwerkzeugen, Freistellen von Objekten, Rote Augen beseitigen, Kontrastverbesserungen, Belichtungskorrekturen, Texteingabe und -bearbeitung, Einführung in den Einsatz von Ebenen und Filtern.

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 10.5., Uhr; Online; Gebühr: 189,00 €

Buchen

Online: Microsoft Excel 2013/2016 - Weiterführende Techniken Teil 2

Kursnummer: 250305

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Erstellen unterschiedlicher Diagramme (incl. Sekundärachse), Rechnen mit Datum / Uhrzeit (incl. Zeitberechnung über 24 Stunden), weitere Datums-funktionen (datedif, Kalenderwoche etc.), Zielwertsuche, Solver
Die Aufgaben können auch mit einer älteren/ neueren Version erledigt werden!
Voraussetzung: Excel Grundkenntnisse

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 14.6.; Online; Gebühr: 94,00 €

Buchen

Online: Microsoft Word 2013/2016 - Weiterführende Techniken

Kursnummer: C250309

Dozent: Doris Opitz

Kooperationspartner: vhs-seminare-online.de

Erstellen und Bearbeiten von Tabellen und Tabulatoren, Spaltenlayout, Einfügen von Grafiken und SmartArts, individuelle Aufzählungszeichen und Symbole, Kopf- und Fußzeilen, Erstellen eines beidseitigen Flyers, eines Aushangzettels und einer Einladung.
Die Aufgaben können auch mit einer älteren/neueren Version erledigt werden!
Voraussetzung: Word Grundkenntnisse

Ablauf: 
Mit unseren Online-Seminaren haben Sie die Möglichkeit flexibel von Zuhause aus zu lernen.  Während der Online-Lernphase erfolgt eine intensive Betreuung durch unsere erfahrene EDV-Dozentin. Sie teilen sich Ihre Lernphasen selber ein (ca. 4-5 Stunden pro Woche). 
Etwa zwei Tage vor Beginn des Seminars werden Ihnen die Zugangsdaten zur Lernplattform zugesandt. Mit diesen Daten legen Sie sich einen Zugang auf der Lernplattform an. Der Ihnen zugesandte Einschreibschlüssel ist dann - ab Kursbeginn - im jeweiligen Kurs einzugeben.

Am Montag einer jeden Woche erhalten Sie neues Informationsmaterial über das Programm (in Form von Texten und/oder Videosequenzen) sowie die dazugehörigen Aufgaben, die innerhalb der jeweiligen Woche zu Hause erledigt werden sollten. Die Aufgaben werden von der Dozentin überprüft und Sie erhalten ein entsprechendes Feedback. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit beruflich oder privat derart eingespannt sein, dass eine "termingerechte" Abgabe nicht erfolgen kann, können die Aufgaben selbstverständlich auch später (innerhalb der Kursdauer) nachgereicht werden.

Voraussetzungen: 
- das Programm muss auf dem Rechner installiert sein
- Internetanschluss
- eigene E-Mailadresse
- mir Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mailadresse an die Dozentin weitergeleitet wird

Weiterführende Techniken und andere Themen unter www.vhs-seminare-online.de. 
Kursanmeldung nur über die VHS möglich.
Keine Ermäßigung der Kursgebühr möglich. 

Montag, 21.6., 0.00-23.59 Uhr; Online; Gebühr: 145,00 €

Buchen

Office fürs Büro - Einstieg in Excel - Berechnungen durchführen

Kursnummer: C250121
Dozent: Ulrich Wille

Sie wollen Ihre Office-Kenntnisse für den Beruf weiter ausbauen und auf den aktuellen Stand bringen? In diesem Kurs geht es darum, einen Einstieg in das Programm Excel zu erhalten.
Folgende Inhalte werden in dieser Online-Veranstaltung vermittelt:
- Excelfenster im Überblick
- Daten in einer Tabelle eingeben und formatieren
- Summen und prozentuale Anteile berechnen
- Tabellen bearbeiten
- Tabellen gestalten
- Druckseiten einrichten und Tabellen drucken
- Funktionen einsetzen

Dieser Kurs ist speziell für Anfänger konzipiert. 

Donnerstag, 15.4., 18.00-19.30 Uhr; Online-Seminar; 2 UE; Gebühr: 10,00 €

Buchen

Office fürs Büro -Power Point für Einsteiger [Online]

Kursnummer: C250122
Dozent: Ulrich Wille

Sie wollen Ihre Office-Kenntnisse für den Beruf weiter ausbauen und auf den aktuellen Stand bringen? In diesem Kurs geht es darum, einen Einstieg in das Programm Power Point zu erhalten.
Folgende Inhalte werden in dieser Online-Veranstaltung vermittelt:
- Erste Schritte mit Präsentationen
- Folieninhalte einfügen
- Diagramme und Organigramme erstellen
- Folien und Folienelemente bearbeiten
- Folien und Begleitmaterial drucken
- Folienübergänge und Animationseffekte nutzen
- Bildschirmpräsentation starten
- Referentenansicht nutzen
- Bildschirmpräsentation steuern

Dieser Kurs ist speziell für Anfänger konzipiert. 

Donnerstag, 22.4., 18.00-19.30 Uhr; Online-Seminar; 2 UE; Gebühr: 10,00 €

Buchen

Mindestvoraussetzungen:
- PC/Laptop (Windows, Linux oder Mac OS) mit Lautsprechern. 
- Eine stabile Internetverbindung mit mind. 6 Mbit/s (Download). Testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit!!! Unter dem Suchbegriff "Speedtest" finden Sie verschiedene Seiten im Internet.

Empfehlungen:
- Unter test.webrtc.org können Sie Ihre Kamera und das Mikrofon testen.
- Einsatz einer Webcam. 
- Es werden derzeit alle Browser unterstützt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit Google-Chrome oder Microsoft Edge.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist keine Softwareinstallation notwendig. Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Zugangslink und ein Passwort. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über den Webbrowser. 


Veranstaltungsreihe „Stadt l Land l DatenFluss“

2021 steht im Zeichen der „Initiative Digitale Bildung“, die von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek ins Leben gerufen wurde. Der Deutsche Volkshochschul-Verband hat dazu die App „Stadt | Land | DatenFluss“ entwickelt. Sie sensibilisiert für den Wert von Daten in einer digitalisierten Welt und stärkt die Fähigkeit, souverän mit Daten umzugehen. Gleichzeitig weckt sie das Interesse an neuen datengestützten Technologien. Schirmherrin der App ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Weitere Informationen rund um die App und das Begleitprogramm finden Sie unter www.volkshochschule.de/app-datenfluss.

Der DVV behandelt das Querschnittsthema Data Literacy in einer sechsteiligen Online-Veranstaltungsreihe. Im Gespräch mit Expertinnen und Experten werden die Themenbereiche der App - Arbeit, Gesundheit und Mobilität - sowie zentrale Treiber der digitalen Datenwelt - Künstliche Intelligenz, Big Data und Internet der Dinge - aufgegriffen. Teilnehmende können ihre Fragen über ein Online-Tool in die Veranstaltungen einbringen.

Online: Sind Algorithmen gerecht? Künstliche Intelligenz zwischen Fortschritt und Fremdbestimmung

 

Kursnummer: C210027

Dozent: DVV-Dozententeam

Intelligente Maschinen bestimmen in vielerlei Hinsicht unser Leben: ob in Form von Algorithmen in sozialen Medien, als Navigationssystem im Auto oder als Sprachassistenz im Smart Home. Damit verändert sich das Verhältnis von Mensch und Maschine grundlegend und beeinflusst unser gesellschaftliches Zusammenleben. Künstliche Intelligenz ist dabei nicht nur mit Hoffnungen, sondern auch mit Ängsten verbunden. Neben Haftungsfragen oder Datenschutz geht es auch um die grundlegende Frage, wie der Einsatz von KI nach ethischen Leitlinien gelingen kann.
Wie sieht die Zukunft der lernenden Systeme aus und welche Folgen ergeben sich für unser Zusammenleben? Was bedeutet der Einsatz von Künstlicher Intelligenz aus ethisch-moralischer Sicht? Wie kann KI diskriminierungsfrei eingesetzt und im Sinne des Menschen gestaltet werden?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.

Dienstag, 13.4., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 2 UE; keine Gebühr
 

Buchen


Online: Habe ich Follower, von denen ich nichts weiß? Der Einfluss von Big Data auf unseren Alltag

 

Kursnummer: C210028

Dozent: DVV-Dozententeam

Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir keinerlei Daten teilen. Ob die Anmeldung auf einer Website, die GPS-Daten unserer Joggingstrecke oder das Austauschen von Nachrichten mit Messengerdiensten - das Preisgeben von persönlichen Informationen gehört zum digitalen Alltag. Was mit diesen Daten passiert, ist uns meist nicht bewusst.
Der Begriff Big Data wird mit der Verletzung von Persönlichkeitsrechten und zunehmender Überwachung in Verbindung gebracht. In der Sammlung von großen Datenmengen liegen jedoch gleichzeitig Chancen und Innovationspotentiale. In welchen Bereichen beeinflusst Big Data unseren Alltag? Wie können wir selbstbestimmt mit unseren Daten umgehen? Welchen Nutzen kann uns das Sammeln großer Daten bringen?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Veranstaltung mit unseren Expert*innen. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 
 

Mittwoch, 19.5., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr
 

Buchen


Online: Können Apps Leben retten? Big Data und Künstliche Intelligenz in der Gesundheitsversorgung

 

Kursnummer: C210029

Dozent: DVV-Dozententeam

Elektronische Patientenakten, Pflegeroboter, Chips unter der Haut von Diabetiker*innen, die den Glukosewert übermitteln: Die Digitalisierung hat weitreichende Auswirkungen auf die Medizin und das Gesundheitswesen. Dem Versprechen, dass sich mithilfe von Künstlicher Intelligenz Krankheiten früher erkennen und besser therapieren lassen, stehen viele Unsicherheiten gegenüber.
Wo spielen Algorithmen und KI in unserer Gesundheitsversorgung bereits eine Rolle und wohin führen uns die aktuellen Entwicklungen in Zukunft? Wie können Patient*innen vor Datenmissbrauch geschützt werden und wie kann sichergestellt werden, dass der Einsatz von KI im Gesundheitswesen sich nicht an Profiten sondern am Patientenwohl orientiert? Oder verhindert zu viel Datenschutz am Ende lebensrettende Innovationen?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Veranstaltung mit unseren Expert*innen. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 8.6., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


Online: Mittagspause mit Kollegin KI? Wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten

 

Kursnummer: C210030

Dozent: DVV-Dozententeam

Ein großer Teil industrieller Produktion läuft heute automatisiert in scheinbar menschenleeren Fabrikhallen, die von Fachkräften überwacht werden. Auch hochqualifizierte Tätigkeiten werden mehr und mehr durch Künstliche Intelligenz unterstützt. Dies eröffnet Potentiale für sicheres Arbeiten, beispielsweise wenn KI-basierte Assistenzsysteme von anstrengenden oder gefährlichen Tätigkeiten entlasten und bei komplexen Prozessen unterstützen. Gleichzeitig stellen sich Fragen der psychosozialen Bedeutung der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Wie kann die zunehmende Zusammenarbeit von Mensch und Maschine gerecht und menschenzentriert gestaltet werden? Wie wird die Aufgabenverteilung zukünftig aussehen? Welche Kompetenzen benötigen Menschen in der Zusammenarbeit mit „Kollegin KI“?
Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 14.9., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


Online: Kann mein Auto mit der Ampel sprechen? Grünes Licht für die Mobilität der Zukunft

 

Kursnummer: C210031

Dozent: DVV-Dozententeam

Der Weg zur Arbeit: Verstopfte Straßen, überlastete Busse und Bahnen, schlecht ausgebaute Radwege. Nicht selten sorgt alleine der Weg von A nach B für Frustration. Doch wie sieht die Zukunft aus? Können Daten und künstliche Intelligenz für einen dynamisch optimierten Verkehrsfluss, „Smart Traffic“ und „Smart Streets“ sorgen? Wie verantwortungsbewusst ist dabei der Umgang mit personenbezogenen Mobilitätsdaten? Und kann KI-gestützte Mobilität Kosten und Emissionen reduzieren?
Diese Fragen stellen wir unseren Expert*innen im Rahmen der Veranstaltung.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 
 

Donnerstag, 7.10., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


Online: Kann meine Heizung die Wetter-App lesen? Das Internet der Dinge im smarten Zuhause

 

Kursnummer: C210032

Dozent: DVV-Dozententeam

Komfortabler Wohnen und dabei Energie einsparen: Die Vorteile des „Smart Homes“ liegen auf der Hand. Mit Saugrobotern, intelligenten Heizungsanlagen und sprachgesteuerten Assistenzsystemen hielt in den letzten Jahren in vielen Haushalten das Internet der Dinge Einzug – Alltagsgegenstände werden über das Internet miteinander vernetzt und kommunizieren mit der Außenwelt. 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart Home Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte vernetzt sein.
Wie trägt das Internet der Dinge dazu bei, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen?
Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mitzureden.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 9.11., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


vhs.wissen live

Vorträge mit aktuellen Themen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft können Sie zu Hause in Ihrem Wohnzimmer verfolgen! Im Anschluss an die Vorträge von renommierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Medien können Sie sich, wenn gewünscht, via Live-Chat Fragen stellen und mitdiskutieren.

So funktioniert vhs.wissen live

  • Alle Veranstaltungen werden LIVE GESTREAMT. Für die Teilnahme am Seminar erhalten Sie nach der Anmeldung einen Zugangslink per E-Mail. Über diesen wählen Sie sich auf der Online-Plattform ZOOM in das Webinar ein. 
  • Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen
  • Nach Registrierung bei unserer VHS Geschäftsstelle Beverungen erhalten Sie den Link zu den Livestreams
  • Registrierung online unter www.vhs-diemel-egge-weser.de oder telefonisch unter 05273-392125 möglich.
  • Zu einigen der stattgefundenen Veranstaltungen gibt es Audio-/Videomitschnitte, die abgerufen werden können unter https://www.vhs-wissen-live.de/mediathek.html


Zusatzinformationen:

  • Die Teilnahme ist mit den gängigen Betriebssysteme (Windows, iOS, Android) möglich.
  • Sie benötigen für jedes Endgerät ein Programm oder eine App (ZOOM).
  • Wir empfehlen die Nutzung eines aktuellen Browser wie z.B. CHROME.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung mit mind. 18 Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload.

vhs.wissen live: Quantentechnologien - ein Blick in die Zukunft

Kursnummer: C210013

Dozent: Prof. Dr. Artur Zrenner

Wir leben in einer Informationsgesellschaft, die alles möglich zu machen scheint. Schnelles Internet, Bild und Ton in höchster Qualität, virtuelle Realitäten, soziale Vernetzung.          Aber: kommt da in naher Zukunft noch was nach, vielleicht etwas ganz Mächtiges?             Ja, da war was: Man hört doch immer mehr von Quantentechnologien, mit denen sich völlig neue Möglichkeiten eröffnen sollen. Was ist das genau, was ist da dran und wie funktioniert diese Technologie eigentlich?

Prof. Dr. Artur Zrenner ist Professor für Experimentalphysik an der Universität Paderborn. Dort gründete er das „Center for Optoelectronics and Photonics Paderborn”. Im Rahmen eines aktuellen DFG Sonderforschungsbereichs beschäftigt er sich mit photonischen Quantentechnologien für eine sichere Datenübertragung. Seit 2014 ist Prof. Zrenner Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) Artur Zrenner ist Professor für Experimentalphysik an der Universität Paderborn.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der acatech statt.

Dienstag, 13.04., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

vhs.wissen live:Sklaverei: Eva Perón - Eine argentinische Ikone

Kursnummer: C210014

Dozentin: Prof. Dr. Ursula Prutsch

Der Peronismus prägt Argentinien bis heute. Seine bekannteste Repräsentantin, Eva Perón, von ihren Anhängerinnen und Anhängern Evita genannt, ist im kollektiven Gedächtnis des Landes und darüber hinaus noch immer präsent. Dazu hat das Musical Evita von Andrew Lloyd Webber beigetragen, das eine machtgierige, autoritäre Präsidentengattin zeigt, die für ihre Karriere über Leichen geht. Peronistinnen hingegen – und zu ihnen zählt die aktuelle Vizepräsidentin Cristina Fernández de Kirchner – verteidigen Eva Perón als „Mutter der Armen“, als „Märtyrerin der Unterdrückten und erste Feministin in einem konservativen Land, die das Frauenwahlrecht durchzusetzen vermochte. Der Vortrag setzt sich mit dem Aufstieg der Argentinierin vom „Aschenputtel“ zu einer der einflussreichsten Frauen ihrer Zeit auseinander. Er erzählt, was die Faszination von Eva Perón ausmacht, warum sie von Gegnerinnen und Gegnern so gehasst wurde und welcher Mythos bis heute weiterlebt.

Prof. Dr. Ursula Prutsch unterrichtet US-amerikanische und lateinamerikanische Geschichte an der LMU München. Sie schrieb unter anderem eine Biographie über Eva Perón, die bei C.H. Beck erschienen ist.

Mittwoch, 14.04., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

vhs.wissen live: Neonazis und Antisemitismus: Wie groß ist die Gefahr von rechts?

Kursnummer: C210015

Dozenten: Alexandra Föderl-Schmid und Annette Ramelsberger

Beleidigungen von und Attacken auf jüdische Mitbürger, rechtsextreme Netzwerke bei der Polizei, und eine Partei im Bundestag, die in großen Teilen nicht mehr demokratisch, sondern längst selbst rechtsextrem ist. Die Gefahr von Rechtsaußen für Freiheit, Vielfalt und Rechtsstaat ist von großen Teilen der Gesellschaft bis hin zu führenden Politikern lange nicht ernst genug genommen, sondern verharmlost worden. Alexandra Förderl-Schmid und Annette Ramelsberger sprechen darüber, was Deutschland, seine Justiz und vor allem seine Sicherheitsbehörden tun müssen, um rechte Extremisten konsequent zu verfolgen, auch in den eigenen Reihen.

Alexandra Föderl-Schmid ist seit Juli 2020 stellvertretende Chefredakteurin der Süddeutschen Zeitung. Annette Ramelsberger ist Ressortleiterin und Gerichtsreporterin der SZ. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. über ihre Beiträge zum NSU-Prozess.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Dienstag, 27.04., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

Smart Democracy – Online-Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen

 

Smarte Mobilität für alle – Wie gestalten wir die Verkehrswende?

 

 

Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis – die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssekto

2021 steht im Zeichen der „Initiative Digitale Bildung“, die von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek ins Leben gerufen wurde. Der Deutsche Volkshochschul-Verband hat dazu die App „Stadt | Land | DatenFluss“ entwickelt. Sie sensibilisiert für den Wert von Daten in einer digitalisierten Welt und stärkt die Fähigkeit, souverän mit Daten umzugehen. Gleichzeitig weckt sie das Interesse an neuen datengestützten Technologien. Schirmherrin der App ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Weitere Informationen rund um die App und das Begleitprogramm finden Sie unter www.volkshochschule.de/app-datenfluss.

Der DVV behandelt das Querschnittsthema Data Literacy in einer sechsteiligen Online-Veranstaltungsreihe. Im Gespräch mit Expertinnen und Experten werden die Themenbereiche der App - Arbeit, Gesundheit und Mobilität - sowie zentrale Treiber der digitalen Datenwelt - Künstliche Intelligenz, Big Data und Internet der Dinge - aufgegriffen. Teilnehmende können ihre Fragen über ein Online-Tool in die Veranstaltungen einbringen.

 

Online: Sind Algorithmen gerecht? Künstliche Intelligenz zwischen Fortschritt und Fremdbestimmung

 

Kursnummer: C210027

Dozent: DVV-Dozententeam

Intelligente Maschinen bestimmen in vielerlei Hinsicht unser Leben: ob in Form von Algorithmen in sozialen Medien, als Navigationssystem im Auto oder als Sprachassistenz im Smart Home. Damit verändert sich das Verhältnis von Mensch und Maschine grundlegend und beeinflusst unser gesellschaftliches Zusammenleben. Künstliche Intelligenz ist dabei nicht nur mit Hoffnungen, sondern auch mit Ängsten verbunden. Neben Haftungsfragen oder Datenschutz geht es auch um die grundlegende Frage, wie der Einsatz von KI nach ethischen Leitlinien gelingen kann.
Wie sieht die Zukunft der lernenden Systeme aus und welche Folgen ergeben sich für unser Zusammenleben? Was bedeutet der Einsatz von Künstlicher Intelligenz aus ethisch-moralischer Sicht? Wie kann KI diskriminierungsfrei eingesetzt und im Sinne des Menschen gestaltet werden?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.

Dienstag, 13.4., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 2 UE; keine Gebühr
 

Buchen


Online: Habe ich Follower, von denen ich nichts weiß? Der Einfluss von Big Data auf unseren Alltag

 

Kursnummer: C210028

Dozent: DVV-Dozententeam

Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir keinerlei Daten teilen. Ob die Anmeldung auf einer Website, die GPS-Daten unserer Joggingstrecke oder das Austauschen von Nachrichten mit Messengerdiensten - das Preisgeben von persönlichen Informationen gehört zum digitalen Alltag. Was mit diesen Daten passiert, ist uns meist nicht bewusst.
Der Begriff Big Data wird mit der Verletzung von Persönlichkeitsrechten und zunehmender Überwachung in Verbindung gebracht. In der Sammlung von großen Datenmengen liegen jedoch gleichzeitig Chancen und Innovationspotentiale. In welchen Bereichen beeinflusst Big Data unseren Alltag? Wie können wir selbstbestimmt mit unseren Daten umgehen? Welchen Nutzen kann uns das Sammeln großer Daten bringen?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Veranstaltung mit unseren Expert*innen. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 
 

Mittwoch, 19.5., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr
 

Buchen


Online: Können Apps Leben retten? Big Data und Künstliche Intelligenz in der Gesundheitsversorgung

 

Kursnummer: C210029

Dozent: DVV-Dozententeam

Elektronische Patientenakten, Pflegeroboter, Chips unter der Haut von Diabetiker*innen, die den Glukosewert übermitteln: Die Digitalisierung hat weitreichende Auswirkungen auf die Medizin und das Gesundheitswesen. Dem Versprechen, dass sich mithilfe von Künstlicher Intelligenz Krankheiten früher erkennen und besser therapieren lassen, stehen viele Unsicherheiten gegenüber.
Wo spielen Algorithmen und KI in unserer Gesundheitsversorgung bereits eine Rolle und wohin führen uns die aktuellen Entwicklungen in Zukunft? Wie können Patient*innen vor Datenmissbrauch geschützt werden und wie kann sichergestellt werden, dass der Einsatz von KI im Gesundheitswesen sich nicht an Profiten sondern am Patientenwohl orientiert? Oder verhindert zu viel Datenschutz am Ende lebensrettende Innovationen?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Veranstaltung mit unseren Expert*innen. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 8.6., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


Online: Mittagspause mit Kollegin KI? Wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten

 

Kursnummer: C210030

Dozent: DVV-Dozententeam

Ein großer Teil industrieller Produktion läuft heute automatisiert in scheinbar menschenleeren Fabrikhallen, die von Fachkräften überwacht werden. Auch hochqualifizierte Tätigkeiten werden mehr und mehr durch Künstliche Intelligenz unterstützt. Dies eröffnet Potentiale für sicheres Arbeiten, beispielsweise wenn KI-basierte Assistenzsysteme von anstrengenden oder gefährlichen Tätigkeiten entlasten und bei komplexen Prozessen unterstützen. Gleichzeitig stellen sich Fragen der psychosozialen Bedeutung der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Wie kann die zunehmende Zusammenarbeit von Mensch und Maschine gerecht und menschenzentriert gestaltet werden? Wie wird die Aufgabenverteilung zukünftig aussehen? Welche Kompetenzen benötigen Menschen in der Zusammenarbeit mit „Kollegin KI“?
Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 14.9., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


Online: Kann mein Auto mit der Ampel sprechen? Grünes Licht für die Mobilität der Zukunft

 

Kursnummer: C210031

Dozent: DVV-Dozententeam

Der Weg zur Arbeit: Verstopfte Straßen, überlastete Busse und Bahnen, schlecht ausgebaute Radwege. Nicht selten sorgt alleine der Weg von A nach B für Frustration. Doch wie sieht die Zukunft aus? Können Daten und künstliche Intelligenz für einen dynamisch optimierten Verkehrsfluss, „Smart Traffic“ und „Smart Streets“ sorgen? Wie verantwortungsbewusst ist dabei der Umgang mit personenbezogenen Mobilitätsdaten? Und kann KI-gestützte Mobilität Kosten und Emissionen reduzieren?
Diese Fragen stellen wir unseren Expert*innen im Rahmen der Veranstaltung.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 
 

Donnerstag, 7.10., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


Online: Kann meine Heizung die Wetter-App lesen? Das Internet der Dinge im smarten Zuhause

 

Kursnummer: C210032

Dozent: DVV-Dozententeam

Komfortabler Wohnen und dabei Energie einsparen: Die Vorteile des „Smart Homes“ liegen auf der Hand. Mit Saugrobotern, intelligenten Heizungsanlagen und sprachgesteuerten Assistenzsystemen hielt in den letzten Jahren in vielen Haushalten das Internet der Dinge Einzug – Alltagsgegenstände werden über das Internet miteinander vernetzt und kommunizieren mit der Außenwelt. 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart Home Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte vernetzt sein.
Wie trägt das Internet der Dinge dazu bei, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen?
Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mitzureden.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 9.11., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen

 

Gewinn des Preises für digitales Miteinander

Wir freuen uns. Wir fühlen uns geehrt ... und bestärkt
über den Gewinn des Preises für digitales Miteinander in der Kategorie Digitale Teilhabe für unser Projekt "Dorf.Zukunft.Digital".

Dieser Preis gilt nicht zuvörderst der VHS als Projektträger, sondern in erster Linie allen Ehrenamtlichen, die sich mit viel Aufwand an unserem Projekt beteiligen. Und er gilt auch allen, die - häufig im Hintergrund - dazu beitragen, dass das Projekt ins Laufen gekommen ist.

Herzlichen Dank allen Beteiligten!

Video zur Preisübergabe durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

https://dorfdigital2.de/wp-content/uploads/2020/06/dzd.mp4

Videoschalte mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in das Projektdorf Ovenhausen

https://www.youtube.com/watch?v=RuowKyc9Zls&t=36s

Die Schalte findet sich im Video ab 3:57:24

Ovenhausen erzählt

Eine Aktion zum Digitaltag 2020

Pressemitteilung der Bitcom

https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Drei-Projekte-mit-Preis-fuer-digitales-Miteinander-ausgezeichnet

ZDF-Morgenmagazin

Am 17.6. war ein Team vom ZDF-Morgenmagazin in Ovenhausen und hat dort einen Beitrag über unser Projekt gedreht.

Pressemitteilung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes

https://www.volkshochschule.de/pressemitteilungen/volkshochschule-motor-fuer-digitale-teilhabe.php

Pressemitteilung des Westfalen-Blatts

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Hoexter/Warburg/4220096-10.000-Euro-gewonnen-Video-Chat-mit-Bundespraesident-Frank-Walter-Steinmeier-DZD-Preis-geht-in-den-Kreis

Unsere Werbepartner

Kurssuche


Diese Kurse starten demnächst

Hier gibt´s eine Übersicht unserer Angebote, die in der nächsten Zeit noch beginnen. 

Die derzeitige Pandemieentwicklung verheißt eine unsichere Zukunft: der Lockdown wurde bis zum 18.4. verlängert.  Der auf den 12.4. verschobene Start unserer Präsenzveranstaltungen ist damit aufgehoben. Auch für die Zeit nach dem 18.4. ist es fraglich, wann und unter welchen Bedingungen eine Rückkehr zu Präsenzveranstaltungen in geschlossenen Räumen möglich ist.

Um die Gesundheit aller zu schützen und wegen der genannten Unsicherheiten haben wir uns daher entschlossen, Präsenzveranstaltungen in geschlossenen Räumen für das 1. Semester 2021 ersatzlos zu streichen. 

Unser Online-Angebot wird stetig erweitert. In Kürze finden Sie an dieser Stelle eine Auswahl an Outdoor-Angeboten. Wenn es die Bedingungen wieder zulassen, planen wir die Durchführung von Einzelveranstaltungen unter Einhaltung eines strengen Hygienekonzeptes und unter Beachtung der jeweils gültigen Corona-Schutzverordnung.


Bitte besuchen Sie keine Kurse, ohne sich vorher angemeldet zu haben, damit Sie sich Ihres Platzes sicher sein können.

vhs.wissen live: Anspruch auf heiligen Boden: Der israelisch-palästinensische Konflikt um den Tempelberg

Kursnummer: C210016
Dozent: vhs.wissen live

Dr. Joseph Croitoru

Auf dem Tempelberg stand einst der jüdische Tempel, der von Babyloniern und nach seiner Wiedererrichtung von den Römern zerstört wurde. Später errichteten dort die Muslime zwei Moscheen, der Ort wurde zum drittwichtigsten Heiligtum des Islam. Unter der islamischen Herrschaft war es den Juden – anders als in byzantinischer Zeit –  erlaubt, an der Klagemauer zu beten. Um die damit verbundenen Auflagen entzündete sich in spätosmanischer Zeit ein Streit, der unter der britischen Mandatsherrschaft eskalierte. Schon damals kam es zu Gewalt von arabischer Seite, wo Mufti al-Husseini das Gerücht verbreitete, die Juden beabsichtigten, die Moscheen zu zerstören, um ihren Tempel wieder zu errichten. Für religiöse Juden war das Betreten des Tempelbergplateaus lange tabu. Nun aber pilgern sie in immer größerer Zahl auf den Berg und fordern, auf dem Moscheen Areal beten und sogar eine Synagoge bauen zu dürfen. Die Palästinenser fühlen sich zunehmend provoziert, zumal die jüdischen Eiferer durch ranghohe rechtsgerichtete israelische Politiker unterstützt werden. Auf den palästinensischen Widerstand reagiert Israel mit immer rigiderer Kontrolle.

Dr. Joseph Croitoru ist Historiker und Journalist. Lange Autor der Feuilletons der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Neuen Zürcher Zeitung mit den Schwerpunkten Nahost und Osteuropa, schreibt er nun u.a. für Spiegel, die Süddeutsche Zeitung und die taz.

Im Februar 2021 erscheint bei C.H. Beck das Buch „Al-Aqsa oder Tempelberg. Der ewige Kampf um Jerusalems heilige Stätten“.

Mittwoch, 28.04., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Zurück

vhsApp - die mobile Kurssuche

Wir sind mit über 400 von insgesamt 908 Volkshochschulen in Deutschland mit unseren Kursen in der App vertreten.

Mit der vhsApp können Sie bundesweit nach Ihrem Kurs suchen und unter den vielen Angeboten vor Ort wählen.

Die App gibt es kostenlos für Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.volkshochschule.app.android&hl=de) und
iOS (https://itunes.apple.com/de/app/vhsapp-die-offizielle-app-der-volkshochschulen/id796434150?mt=8).

Kursportale für den Kreis Höxter/Lippe

Programmheft 1. Semester 2021

DOWNLOAD PROGRAMMHEFT (Stand: 25.01.2021 - Datei ca. 4 MB)

DOWNLOAD ONLINE-KURSANGEBOTE (Stand: 25.01.20201 - Datei ca. 0,3 MB)

Geschenkgutschein

Bildung schenken

Mit dem Geschenkgutschein der VHS haben Sie immer das passende Geschenk. Der Gutschein kann über eine bestimmte Summe oder für einen speziellen Kurs ausgestellt werden.