Skip to main content

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW verlängert den Lockdown bis zum 7.3.2021. Davon sind auch alle unsere VHS-Präsenz-Kursangebote betroffen. In der Zwischenzeit stehen Ihnen verschiedene Online-Angebote zur Verfügung, welche regelmäßig aktualisiert werden. 

Wir hoffen, dass im März wieder Präsenzveranstaltungen stattfinden können.

Mindestvoraussetzungen für die Teilnahme an Online-Veranstaltungen:
- PC/Laptop (Windows, Linux oder Mac OS) mit Lautsprechern. 
- Eine stabile Internetverbindung mit mind. 6 Mbit/s (Download). Testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit!!! Unter dem Suchbegriff "Speedtest" finden Sie verschiedene Seiten im Internet.

Empfehlungen:
- Unter test.webrtc.org können Sie Ihre Kamera und das Mikrofon testen.
- Einsatz einer Webcam. 
- Es werden derzeit alle Browser unterstützt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit Google-Chrome oder Microsoft Edge.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist keine Softwareinstallation notwendig. Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Zugangslink und ein Passwort. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über den Webbrowser. 

Gesundheit

Online-Kurs: Power-Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursnummer: C230135

Dozent: Tanja Tschöke

Yoga wird bei sämtlichen stressbedingten Krankheiten (z.B. Ischias, Rückenschmerzen, Rheuma, Verdauungsstörungen) empfohlen. Yoga arbeitet mit dem Bewusstsein des eigenen Atems, des Körpers und des Geistes. Zu Beginn werden ruhige Haltungen (Asanas) eingenommen. Sie dienen der Gesundheitserhaltung des Körpers, der Kräftigung der Muskeln sowie der Entgiftung und Stärkung aller Körpersysteme. Es schließen sich Atemübungen (Pranayamas) an, die die Lebensenergie (Prana) im Körper anregen und steigern. Am Ende wird die vollkommene Entspannung angestrebt. Damit bietet Yoga vielfältige Möglichkeiten, die Anspannungen des Alltags und Berufs auszugleichen.

Dienstag, 2.3., 18.00-19.00 Uhr; Live-Webinar; 5 x 1,33 UE; Gebühr: 20,00 €

Buchen

 

Online-Kurs: Yonga® II

Kursnummer: C230137

Dozent: Lydia Bauer

YOGA: Entschleunige deinen Alltag! Beim YONGA werden die Energien der Jahreszeiten zeitgemäß in Bewegungsabfolgen gebracht. Einflüsse aus Yoga, Tai Chi und Qi-Gong sorgen für ein modernes und holistisches Training. YONGA verbindet Kräftigung, Beweglichkeit und Balance. Atmung und Wahrnehmung nehmen dabei eine wichtige Rolle ein. Zeit für Gedanken, Freude an Bewegung und Auftanken von Energie stehen im Fokus dieses Kursformats.
 

Mittwoch, 10.3., 19.00-20.00 Uhr; Live-Webinar; 4 x 1,33 UE; Gebühr: 16,00 €

Buchen

 

Online-Kurs: Tabata - Powerworkout II

Kursnummer: C230136

Dozent: Denise Fischer

Das Tabata-Training bietet ein hochintensives Ganzkörpertraining, wobei die jeweiligen 4-Minuten-Intervalle u.a. aus Gewichtheben, Kickboxen oder Liegestützen etc. bestehen. Mit dieser Intervallmethode aus dem Wechsel von Belastung und Erholung werden verschiedene Muskelgruppen angesprochen. Das Training ist somit entsprechend intensiv und eignet sich gut, um Fett zu verbrennen und die Ausdauer zu steigern. Aber natürlich gilt auch hier: ohne Fleiß kein Preis!

Mittwoch, 3.3., 18.00-18.45 Uhr; Online; 5 x 1 UE; Gebühr: 15,00 €

Buchen

 

Beruf/EDV

Office fürs Büro - Outlook effizient nutzen [Online]

Kursnummer: C250118
Dozent: Ulrich Wille

Sie wollen Ihre Office-Kenntnisse für den Beruf weiter ausbauen und auf den aktuellen Stand bringen? In diesem Kurs geht es darum, Outlook im Berufsalltag effizient zu nutzen.
Folgende Inhalte werden in dieser Online-Veranstaltung vermittelt.
- Anzeigen des Outlookfensters anpassen
- Verwendung von Farbkategorien
- Signaturen verwenden
- Abwesenheiten eintragen 

Donnerstag, 4.3., 18.00-19.30 Uhr; Live Webinar vhs.cloud; 2 UE; Gebühr: 10,00 €

Buchen

 

Office fürs Büro - Protokolle und Berichte erstellen [Online]

Kursnummer: C250117
Dozent: Ulrich Wille

Sie wollen Ihre Office-Kenntnisse für den Beruf weiter ausbauen und auf den aktuellen Stand bringen? In diesem Kurs geht es um die Erstellung von Protokollen und Berichten mit Word 2016.
Folgende Inhalte werden in dieser Online-Veranstaltung vermittelt.
- Erstellung mehrseitiger Dokumente
- Verwendung von Tabulatoren
- Erstellen von Kopf- und Fußzeilen
- Seitenzahlen und Seitenumbrüche einfügen
- Bilder einfügen, positionieren und verändern
- Excel-Tabellen einbinden 

Donnerstag, 11.3., 18.00-19.30 Uhr; Live Webinar vhs.cloud; 2 UE; Gebühr: 10,00 €

Buchen

C130210    Online: Feldenkrais®Kurs - Bewusstheit durch Bewegung-Fortsetzung

    Nimet Yazar

Verspannte Schultern und Rundrücken können zu echten Problemen führen und sich im Laufe des zunehmenden Alters immer weiter verfestigen.
Folgen sind z.B. eine stark eingeschränkte Mobilität und ein Verschleiß der Bandscheiben, aber auch Atem-, Herz- u. Kreislaufprobleme.
Einige Warnzeichen:
- wenn der Blick nach hinten - z.B. beim Autofahren - immer schwieriger wird
- wenn man nicht mehr glatt ausgestreckt auf dem Boden liegen kann
- wenn der Nacken und die Schultern schmerzen
- wenn man sich steif und unbeweglich fühlt
- wenn die Arme nicht mehr leicht nach hinten bewegt werden können oder
- wenn die Haltung am PC so aussieht: hochgezogene Schulten mit nach vorne gestrecktem Kopf.
Dann ist die Feldenkrais-Methode, benannt nach Dr. M. Feldenkrais, vielleicht das Richtige für Sie. Feldenkrais fördert unser kinästhetisches Bewegungsempfinden, hilft zu entspannen und steigert das körperliche Leistungsvermögen im Alltag. In diesem Kurs entdecken Sie neue Bewegungsmöglichkeiten, lernen alltägliche Bewegungen leichter und eleganter auszuführen und bekommen einen Einblick, wie körperliche und psychische Prozesse einander bedingen.

Benötigt wird eine Iso- oder Yogamatte und zwei Handtücher.

Montag, 8.3., 17.30-19.00 Uhr; Online-Seminar; 6 x 2 UE; Gebühr: 72,00 €

Buchen

 

Mindestvoraussetzungen:
- PC/Laptop (Windows, Linux oder Mac OS) mit Lautsprechern. 
- Eine stabile Internetverbindung mit mind. 6 Mbit/s (Download). Testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit!!! Unter dem Suchbegriff "Speedtest" finden Sie verschiedene Seiten im Internet.

Empfehlungen:
- Unter test.webrtc.org können Sie Ihre Kamera und das Mikrofon testen.
- Einsatz einer Webcam. 
- Es werden derzeit alle Browser unterstützt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit Google-Chrome oder Microsoft Edge.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist keine Softwareinstallation notwendig. Kurz vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Zugangslink und ein Passwort. Die Teilnahme erfolgt ausschließlich über den Webbrowser. 


vhs.wissen live

Vorträge mit aktuellen Themen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft können Sie zu Hause in Ihrem Wohnzimmer verfolgen! Im Anschluss an die Vorträge von renommierten Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Medien können Sie sich, wenn gewünscht, via Live-Chat Fragen stellen und mitdiskutieren.

vhs.wissen live: Was ist Technik?

Kursnummer: C210007

Dozent: Prof. Dr. Wolfgang König

Technik bestimmt unser Leben, doch unter dem Begriff verstehen wir ganz verschiedene Dinge: Im Ingenieurstudium dominieren Strukturen und Funktionen materieller Dinge, zum Beispiel Motoren und Computer. Philosophen und Historiker wollen Menschen, ihre Kultur und Gesellschaft, in den Technikbegriff integrieren; ohne sie wäre Technik nie entstanden. Mit Blick auf neuere Entwicklungen in Software und Biotechnologie stellt sich Technik nochmals anders dar. Alle unsere Technikbegriffe haben Auswirkungen auf unser Handeln und Denken, die vorgestellt und anschließend diskutiert werden.

Prof. Dr. Wolfgang König ist Professor für Technikgeschichte (a. D.) an der Technischen Universität Berlin und ordentliches Mitglied von acatech. Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Gastprofessuren hatte er an der Technischen Universität Wien und an der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Beijing inne. Für seine Arbeiten zur Technikgeschichte und Technikbewertung ehrte ihn der Verein Deutscher Ingenieure mit seinem Ehrenring und der VDE mit der Karl-Euler-Medaille. Für herausragende wissenschaftliche Beiträge zum Dialog der Geistes-, Natur- und Technikwissenschaften erhielt er den Braunschweiger Abt Jerusalem-Preis. Zu seinen Forschungsfeldern gehören die Konsumgeschichte sowie die Geschichte der Technikwissenschaften und der Berufsgruppe der Ingenieure.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der acatech statt.

Dienstag, 02.03., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

vhs.wissen live: Friedensprojekt Europa?

Kursnummer: C210008

Dozent: Prof. Hans Joas

Ist der stabile Friede in Europa gefährdet? Zwischen den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wird aus guten Gründen der Friede zu den hauptsächlichen Errungenschaften des europäischen Einigungsprozesses gezählt. Heute stellt sich aber nicht nur die Frage, ob dieser Friede in Richtung auf verstärkten Nationalismus gefährdet sein könnte. Es ist vielmehr auch offen, ob Europa bei einer gelingenden Verstärkung der gemeinsamen Verteidigungs- und Sicherheitspolitik lediglich zu einer weiteren eigeninteressierten Großmacht auf globaler Ebene werden wird. Muss Europa nicht auch in der Politik gegenüber Staaten, die der europäischen Friedensordnung nicht angehören, den Prinzipien folgen, die sich als so segensreich für Europa erwiesen haben?

Der Vortrag versucht, anhand historischer Überlegungen diesen Fragenkomplex aufzuhellen.

Hans Joas ist Professor an der Berliner Humboldt-Universität. Regelmäßig lehrt er auch an der renommierten University of Chicago. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, so 2015 den Max-Planck-Forschungspreis.

Donnerstag, 04.03., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

vhs.wissen live: "Green Deal"

Kursnummer: C210009

Dozent: Prof. Hans-Werner Sinn

Deutschland betreibt die große Energiewende, denn es will den Klimawandel verlangsamen. Aber kann es dieses Ziel mit den gewählten Instrumenten der Politik überhaupt erreichen? Die Förderung von Wind- und Solarstrom, E-Autos und die meisten anderen Maßnahmen der deutschen Umweltpolitik sind Maßnahmen zur Verminderung der Nachfrage nach fossilen Brennstoffen. Was, wenn die Anbieter nicht mitspielen und ihre fossilen Brennstoffe anderswohin verkaufen? Funktioniert die Politik überhaupt, oder wird Deutschland zum abschreckenden Beispiel für die Welt, indem es seine Industrie ruiniert, ohne der Umwelt helfen zu können? Das sind die Fragen, die Hans-Werner Sinn in seinem Vortrag diskutieren wird, der zu großen Teilen auf seinem Buch "Das Grüne Paradoxon" basiert, das gerade in neuer Auflage erschienen ist.

Prof. Hans-Werner Sinn ist emeritierter Professor der LMU München. Von 1999 bis 2016 war er Präsident des ifo Institut für Wirtschaftsforschung

Freitag, 12.03., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

vhs.wissen live: Live aus dem Museum Brandhorst: Twombly - zwischen Street-Art und Poesie

Kursnummer: C210010

Dozent: Achim Hochdörfer

Der in Lexington, Virginia, geborene Cy Twombly (1928-2011) ist einer der einflussreichsten Künstler der Gegenwart. Ausgehend vom Abstrakten Expressionismus entwickelte er einen eigenwilligen gestischen Stil mit schriftartigen, „linkischen“ Zeichen, die er auf großformatigen Leinwänden ins Monumentale steigert. Kein anderer Künstler des 20. Jahrhunderts hat sich dabei so bedingungslos auf den „Nullpunkt“ der modernen Kunst eingelassen wie Twombly. Schreibübungen von Kindern, gedankenverlorenes Gekritzel und Graffitis auf Hauswänden dienen ihm als zeitgenössische Ausgangspunkte, um den Erfahrungsgehalt mythischer Erzählungen zu aktualisieren und einen Bogen zu den großen Themen der mediterranen Kulturgeschichte zu spannen. Mit mehr als 200 Werken – Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen und Fotografien – aus unterschiedlichen Schaffensperioden verfügt die Sammlung Brandhorst über die bedeutendsten Bestände des Künstlers in Europa.

Streifen Sie mit Direktor Achim Hochdörfer durch die Ausstellungsräume und erfahren Sie, wie Cy Twombly bei der Gestaltung seiner späten „Rosen“-Bilder Verse bekannter Lyriker einfließen ließ.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Museum Brandhorst statt.

Donnerstag, 18.03., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

vhs.wissen live: Doping und Schattenwirtschaft statt olympischer Idee: Wie krank ist der Sport?

Kursnummer: C210011

Dozent: Claudio Catuogno

Es hört einfach nicht auf: Immer wieder werden Sportler beim Dopen erwischt, in nicht wenigen Ländern wird der Betrug staatlich organisiert, um mit Titeln und Medaillen zu glänzen. Bei der Vergabe von prestigeprächtigen Großereignissen von Weltmeisterschaften im Fußball bis hin zu den Olympischen Spielen wird getrickst und sogar geschmiert. Hinzu kommen kommerzielle Auswüchse wie die mögliche Gründung einer europäischen Superliga im Fußball, in der die reichsten Vereine unter sich blieben. Die Corona-Pandemie vertieft die Spaltung zwischen armen und reichen Vereinen und Verbänden wahrscheinlich noch.

Claudio Catuogno ist stellvertretender Ressortleiter Sport und Thomas Kistner berichtet seit langem von den Olympischen Spielen und den Welt- und Europameisterschaften im Fußball für die SZ. Er war 2006 „Sportjournalist“ des Jahres.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.

Dienstag, 23.03., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

vhs.wissen live: Sklaverei: Eine globale Perspektive

Kursnummer: C210012

Dozent: Prof. Dr. Andreas Eckert

Neben Familie und Religion gehört Sklaverei zu den wohl am weitesten verbreiteten sozialen Phänomenen der Menschheitsgeschichte. Während Sklaverei typischerweise vor allem mit der Plantagensklaverei in den amerikanischen Südstaaten verbunden wird, verbergen sich hinter diesem Begriff eine Vielzahl von Konstellationen, Praktiken und Abhängigkeitsverhältnissen. Sklaverei fand sich in vielen Teilen der Welt und zu allen Zeiten und sie ist bis heute nicht vorbei. Vor diesem Hintergrund zeichnet der Vortrag an einigen Beispielen die Geschichte der Sklaverei von der Antike bis ins 21. Jahrhundert nach.

Prof. Dr. Andreas Eckert ist Historiker und Afrikawissenschaftler an der Humboldt Universität Berlin. 2007 war er Gastprofessor an der Harvard University.

Mittwoch, 24.03., 19:30-21:00 Uhr; Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; keine Gebühr

Buchen

So funktioniert vhs.wissen live

  • Alle Veranstaltungen werden LIVE GESTREAMT. Für die Teilnahme am Seminar erhalten Sie nach der Anmeldung einen Zugangslink per E-Mail. Über diesen wählen Sie sich auf der Online-Plattform ZOOM in das Webinar ein. 
  • Live-Chat bietet Möglichkeit, sich nach dem Vortrag aktiv an der Diskussion zu beteiligen
  • Nach Registrierung bei unserer VHS Geschäftsstelle Beverungen erhalten Sie den Link zu den Livestreams
  • Registrierung online unter www.vhs-diemel-egge-weser.de oder telefonisch unter 05273-392125 möglich.
  • Zu einigen der stattgefundenen Veranstaltungen gibt es Audio-/Videomitschnitte, die abgerufen werden können unter https://www.vhs-wissen-live.de/mediathek.html


Zusatzinformationen:

  • Die Teilnahme ist mit den gängigen Betriebssysteme (Windows, iOS, Android) möglich.
  • Sie benötigen für jedes Endgerät ein Programm oder eine App (ZOOM).
  • Wir empfehlen die Nutzung eines aktuellen Browser wie z.B. CHROME.
  • Sie benötigen eine stabile Internetverbindung mit mind. 18 Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload.

 

Smart Democracy – Online-Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschaftspolitischen Fragen

 

Die Digitalisierung der Gesellschaft – Beitrag zu einer nachhaltigen Transformation?

Die digitale Vernetzung nimmt in unserem Alltag permanent zu. Cloudsysteme und Videokonferenzen prägen zunehmend die Arbeitswelt, das „Smart Home“ gilt als Vision und Alptraum zugleich für das eigene Zuhause. Aber was bedeutet diese Entwicklung für die so drängende sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft? Bedeutet „mehr“ Digitalisierung auch einen Beitrag für den Klimaschutz? Wie können wir verhindern, dass Effizienzgewinne durch Reboundeffekte wieder verloren gehen? Und wie hoch ist überhaupt der Energiebedarf der digitalen Vernetzung? Diese und weitere Fragen werden wir mit unseren Expert*innen diskutieren und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.

Die Referent*innen: folgt
Live-Übertragung aus dem Studio von ALEX Berlin. Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit ALEX Berlin.

Termin: 17. März 2021, 19 Uhr (Zugang per Livestream)

 

Smarte Mobilität für alle – Wie gestalten wir die Verkehrswende?

Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis – die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssektor ist für ca. 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich, über 90 Prozent davon gehen allein auf den Straßenverkehr zurück. Wollen wir unsere Klimaziele einhalten, müssen wir unsere Mobilitätssysteme verändern. Dabei muss die Akzeptanz der Bevölkerung gewährleistet sein und negative soziale Folgeeffekte vermieden werden. Aber wie gelingt dieser Wandel sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig und gerecht? Wie verbinden wir die Anforderungen urbaner Zentren mit denen ländlicher Regionen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Expert*innen diskutieren und wir laden Sie herzlich ein, Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.

Die Referent*innen: folgt
Live-Übertragung aus dem Studio des Offenen Kanals Schleswig-Holstein in Kiel. Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit der Förde vhs Kiel.

Termin: 4. Mai 2021, 19 Uhr (Zugang per Livestream)


VHS Online Sprechstunde

Sie haben Fragen zu einer bestimmten Software oder andere EDV-Probleme, die Sie alleine nicht lösen können?

Unsere vhs Online-Sprechstunde geht weiter ... ist erheblich ausgeweitet ... und findet nahezu täglich statt.

Es handelt es sich dabei um ein Service-Angebot, bei dem viele Volkshochschulen in Ostwestfalen unter Federführung der VHS im Kreis Herford kooperieren.

Um die Sprechstunde nutzen zu können, benötigen Sie einen Computer, ein Notebook oder ein Tablet mit schneller Internetanbindung. Von wo aus Sie unsere Sprechstunde dann nutzen möchten, bleibt Ihnen überlassen.
Alle Informationen zu dem entgeltfreien Angebot, den Ablauf, aktuelle und geplante Themen, finden Sie immer aktuell unter https://vhsimkreisherford.de/vhs-digital/vhs-online-sprechstunde/

Die neue Corona-Schutzverordnung untersagt weiterhin die Durchführung von VHS-Präsenzveranstaltungen bis mindestens 07.03.2021. Damit ist unser geplanter Semesterstart in Präsenz zum 01.03.2021 nicht möglich.

Derzeit können wir nicht abschätzen, ob unsere Veranstaltungen ab 08.03.2021 tatsächlich in Präsenz starten können. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, den Beginn der Kurse auf die Zeit nach den Osterferien (29.03.-10.04.2021) mit Beginn ab Montag, 12.04.2021 zu verschieben. Dieser Termin gibt uns eine größere Planungssicherheit.

Sobald wir nach Rücksprache mit „Ihrem“ Dozenten den Beginn, die Kursdauer etc. abgesprochen haben, werden wir Ihnen per Mail diese Informationen zukommen lassen. In Zuge dessen erfolgt auch die Aktualisierung der Kurstermine im Internet. 

Sollte die Coronaschutz-Verordnung die Öffnung der Volkshochschule ab 08.03.2021 ermöglichen, werden wir trotzdem an dem Kursbeginn vom 12.04.2021 festhalten. Die Nutzung von externen Räumlichkeiten, auf die wir angewiesen sind, hängt von der Freigabe der Schulen und entsprechenden Hygienekonzepten ab, auf die wir nur im geringen Maß Einfluss haben.

Wir sind aber seit Ende Januar digital für Sie da.

Digitale Kursangebote sind vielleicht kein 100%-iger Ersatz, aber derzeit die einzige Alternative. Sie finden diese Angebote auf dem nebenstehenden Reiter. Sie umfassen ein breites Spektrum von EDV-, Gesundheits- und Sprachkursen bis hin zu Vorträgen.

Das neue VHS-Programmheft liegt in Einzelhandelsgeschäften, Apotheken, Tankstellen aus, die derzeit geöffnet sind. 

Beibehalten wird das Anmeldesystem aus dem vergangenen Herbst: Anmeldungen sind ausschließlich schriftlich mit der Anmeldekarte oder hier über die Homepage möglich. Auch eine Anmeldung für Dritte ist nicht möglich.

 

- Sie interessieren sich für eine Lehrtätigkeit bei der VHS?

- Sie verfügen über fachliche Qualifikationen in den Bereichen der politischen oder  beruflichen Bildung, Fremdsprachen, Gesundheit, Kultur und Gestaltung oder EDV?

- Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen und können Ihr Wissen leicht verständlich weitergeben?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung und einen Programmvorschlag für das kommende Semester.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

VHS Zweckverband Diemel-Egge-Weser

Rathaus Zwischen den Städten

34414 Warburg

Mail: vhs@warburg.de

Gewinn des Preises für digitales Miteinander

Wir freuen uns. Wir fühlen uns geehrt ... und bestärkt
über den Gewinn des Preises für digitales Miteinander in der Kategorie Digitale Teilhabe für unser Projekt "Dorf.Zukunft.Digital".

Dieser Preis gilt nicht zuvörderst der VHS als Projektträger, sondern in erster Linie allen Ehrenamtlichen, die sich mit viel Aufwand an unserem Projekt beteiligen. Und er gilt auch allen, die - häufig im Hintergrund - dazu beitragen, dass das Projekt ins Laufen gekommen ist.

Herzlichen Dank allen Beteiligten!

Video zur Preisübergabe durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

https://dorfdigital2.de/wp-content/uploads/2020/06/dzd.mp4

Videoschalte mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in das Projektdorf Ovenhausen

https://www.youtube.com/watch?v=RuowKyc9Zls&t=36s

Die Schalte findet sich im Video ab 3:57:24

Ovenhausen erzählt

Eine Aktion zum Digitaltag 2020

Pressemitteilung der Bitcom

https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Drei-Projekte-mit-Preis-fuer-digitales-Miteinander-ausgezeichnet

ZDF-Morgenmagazin

Am 17.6. war ein Team vom ZDF-Morgenmagazin in Ovenhausen und hat dort einen Beitrag über unser Projekt gedreht.

Pressemitteilung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes

https://www.volkshochschule.de/pressemitteilungen/volkshochschule-motor-fuer-digitale-teilhabe.php

Pressemitteilung des Westfalen-Blatts

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Hoexter/Warburg/4220096-10.000-Euro-gewonnen-Video-Chat-mit-Bundespraesident-Frank-Walter-Steinmeier-DZD-Preis-geht-in-den-Kreis

Unsere Werbepartner

Kurssuche


Diese Kurse starten demnächst

Hier gibt´s eine Übersicht unserer Angebote, die in der nächsten Zeit noch beginnen. 
Bitte beachten Sie, dass alle Präsenzkurse, die im Zeitraum vom 01.03. bis 11.04.2021 beginnen sollten, verschoben werden. Frühester Starttermin wird der 12.04.2021 sein. Die neuen Beginntermine geben wir frühzeitig bekannt.
Wenn Sie Näheres über ein Angebot wissen wollen, wählen Sie einfach den Kurstitel aus.
Bitte besuchen Sie keine Kurse, ohne sich vorher angemeldet zu haben, damit Sie sich Ihres Platzes sicher sein können.

Deutschkurs für alle Nationalitäten - A1.1 Niveau

Kursnummer: C240401
Dozent: Edeltraud Baß

Kursbuch: Pluspunkt Deutsch - Leben in Deutschland A1 - Teilband 1 (ISBN: 978-3-06-120563-8)
Arbeitsbuch: Pluspunkt Deutsch - Leben in Deutschland A1 - Teilband 1 (ISBN: 978-3-06-120564-5)
Der Kurs wird ab dem Kapitel 4 weitergeführt und richtet sich an die Teilnehmer/innen des 2. Semesters 2020.
Neue Teilnehmer/innen mit geringe Deutschkenntnisse, die Grundlagen der deutschen Alltagssprache erlernen möchten, sind ebenfalls willkommen. Im Sprachkurs werden Aussprache, Grammatik und Wortschatz erlernt, um sich in Gesprächssituationen des täglichen Lebens mit einfachen Sätzen verständigen zu können. Der Unterricht orientiert sich am Rahmencurriculum des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER).
Ein weiterer Kurs ist für das Frühjahr 2021 geplant. Hier werden die bereits erworbenen Sprachkenntnisse weiter vertieft. Nach erfolgreichem Abschluss beider Kurse kann die Telc-Prüfung auf dem Sprachniveau A1 abgelegt werden. Die Kosten hierfür sind gesondert zu entrichten.
Voraussetzung: Kenntnisse des lateinischen Alphabets.
Der Kurs findet montags, mittwochs und donnerstags statt!

Montag, 01.03., 18:30-21:00 Uhr; Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude I (Birkenstr.); 15 Termine; 44 UE; 110€

Zurück

vhsApp - die mobile Kurssuche

Wir sind mit über 400 von insgesamt 908 Volkshochschulen in Deutschland mit unseren Kursen in der App vertreten.

Mit der vhsApp können Sie bundesweit nach Ihrem Kurs suchen und unter den vielen Angeboten vor Ort wählen.

Die App gibt es kostenlos für Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.volkshochschule.app.android&hl=de) und
iOS (https://itunes.apple.com/de/app/vhsapp-die-offizielle-app-der-volkshochschulen/id796434150?mt=8).

Kursportale für den Kreis Höxter/Lippe

Programmheft 1. Semester 2021

DOWNLOAD PROGRAMMHEFT (Stand: 25.01.2021 - Datei ca. 4 MB)

DOWNLOAD ONLINE-KURSANGEBOTE (Stand: 25.01.20201 - Datei ca. 0,3 MB)

Geschenkgutschein

Bildung schenken

Mit dem Geschenkgutschein der VHS haben Sie immer das passende Geschenk. Der Gutschein kann über eine bestimmte Summe oder für einen speziellen Kurs ausgestellt werden.