Skip to main content
Unsere neuen Programme werden ab 13. August verteilt und am 16. August online gestellt. 
Ab 16. August sind auch Anmeldungen möglich.

Die Volkshochschulen im Kreis Höxter laden in Kooperation mit dem Gesundheitsamt und den Hausärzten am 3. August zu einem Impfdialog ein. Es handelt sich um eine Infoveranstaltung, um unentschlossene oder verunsicherte Interessenten über die Corona-Impfung aufzuklären und Fragen und Bedenken zu diskutieren. Hier haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, schnell und unkompliziert mit den Experten ins Gespräch zu kommen.

Nach dem es die letzten Monate überwiegend um fehlenden Impfstoff und mangelnde Impftermine ging sind diese Defizite mittlerweile behoben. Mit dem Aufkommen der neuen Delta-Variante ist eine möglichst umfassende Durchimpfung der Bevölkerung sinnvoll, um das Virus weiterhin zurückzudrängen und einen sorgenfreien Sommer und Herbst zu ermöglichen.

Dafür stehen mit Dr. Wilfried Münster vom Gesundheitsamt sowie Dr. Jens Grothues als Vertreter des Hausärzteverbands Westfalen-Lippe und Verantwortlicher des Impfzentrums in Brakel zwei Ärzte und ausgesprochene Impfexperten zur Verfügung.

Die gebührenfreie Veranstaltung findet online als Videokonferenz ab 18.30 Uhr statt. Interessenten melden sich bis zum 2. August bei der VHS Höxter-Marienmünster unter www.vhs-hoexter.de mit Angabe der E-Mailadresse und erhalten einen Zugangslink.

130100  Basisqualifizierung zum/zur AlltagsbegleiterIn für die Unterstützung im Alltag (gemäß §45a SGB XI, gemäß Verordnungen AnFöVO/PfluV)
Ulrike Geppert, Manuela Klein

(Hier geht´s zum Flyer, der lle Informationen auf inen Blick bereit hält.)
Als Kooperationspartner der BBU beteiligt sich der VHS-Zweckverband an der Basisqualifizierung, die am 29.10.2021 startet. Sie umfasst 45 UE. Die Qualifizierung richtet sich an Personen, die Menschen mit besonderem Hilfebedarf im Alltag unterstützen wollen bei sozialen Kontakten, gemeinsamen Aktivitäten zur Förderung der geistigen und körperlichen Beweglichkeit oder durch Begleitung, um am Leben teilzuhaben.

Es werden folgende Inhalte geschult: 
I. Grundlagen und Einblicke 
II. Basiswissen über Krankheits- und Behinderungsbilder  
- Allgemeine Erkrankungen, Demenz, Depressionen, Ängste, Süchte, Behinderungsbilder 
- Umgang und Reaktion in Notfall- und Krisensituationen 
- Hygiene / Infektionsvermeidung 
III. Wichtige Rechte und Gesetze  
IV. Übersicht über bestehenden Hilfe- und Unterstützungsbedarf 
- Wahrnehmung des sozialen Umfeldes 
V. Aktivierung, Unterstützung und Begleitung 
-  inhaltliche  sowie  rechtliche  Grundkenntnisse  über  Angebote  zur  Unterstützung  im  Alltag  sowie weitere Hilfeangebote 
- erweitertes Grundwissen zu den besonderen Anforderungen und Zielsetzungen von Unterstützungsangeboten 
VI. Kommunikation, Gesprächsführung   
- Handlungs- und Reflexionskompetenz im Umgang mit herausforderndem Verhalten und Konfliktsituationen 
VII. Selbstfürsorge für Alltagsbegleiter/innen 
- Selbstmanagement und Zusammenarbeit mit Hauptamtlichen, Ehrenamtlichen und Pflegepersonen.

Diese Basisqualifizierung gilt als Berechtigung, um bei Pflege-/Betreuungsdiensten und anerkannten Anbietern zur Unterstützung im Alltag tätig zu werden.

Anmeldung nur über die BBU (info@bbu-betreuung-beratung.de, 0175/4406780 oder 0175/4408760)

Kurszeiten: Freitag, 29.10., 17.00-20.00 Uhr, Samstag, 30.10., 9.00-16.00 Uhr; Samstag, 06.11., 9.00-16.00 Uhr, Samstag, 13.11., 9.00-16.00 Uhr, Freitag, 19.11., 17.00-20.00 Uhr, Samstag 20.11., 9.00-16.00 Uhr. 

Die Förderung mit einem Bildungsscheck oder Prämiengutschein ist möglich. Bitte erkundigen Sie sich vor Antritt der Qualifizierung danach, z.B. bei der VHS in Warburg (05641/92 1710) oder in Beverungen (05273/392 126). 
Kursbeginn: Freitag, 29.10., 17.00-20.00 Uhr; Warburg, Rathaus Zwischen den Städten, Seminarraum I; 45 UE; Gebühr: 350,00 € (inkl. Unterlagen, Prüfung und Bescheinigung)

Mindestvoraussetzungen für die Teilnahme an Online-Veranstaltungen:
- PC/Laptop (Windows, Linux oder Mac OS) mit Lautsprechern. 
- Eine stabile Internetverbindung mit mind. 6 Mbit/s (Download). Testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit!!! Unter dem Suchbegriff "Speedtest" finden Sie verschiedene Seiten im Internet.

Empfehlungen:
- Unter test.webrtc.org können Sie Ihre Kamera und das Mikrofon testen.
- Einsatz einer Webcam. 
- Es werden derzeit alle Browser unterstützt. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit Google-Chrome oder Microsoft Edge.

"Wege aus dem Labyrinth" hieß ein Acryl-Malkurs im 1. Semester 2021, der ausschließlich online durchgeführt wurde und dessen Ergebnis links zu sehen ist.

 

 

Beruf/EDV

Webinar - PC und Laptop mit einer SSD beschleunigen [individueller Online-Termin (Einzelschulung)]

Kursnummer: C250111

Dozent: Ralf-Uwe Dietrich

Einen wirklichen Schub beim Hochfahren des Computers und beim Starten von Anwendungen erfährt Ihr Gerät durch die Nutzung einer SSD. Sie wird anstelle der Festplatte (HDD) eingebaut. Dadurch ergeben sich neben dem Geschwindigkeitszuwachs weitere Vorteile.
Der wichtigste ist wohl, dass bei entsprechendem Vorgehen keine Neuinstallationen und keine Neueinrichtungen nötig sind. Alle Lizenzschlüssel und Einstellungen bleiben erhalten und müssen nicht neu eingegeben werden. Und preiswerter als die Neuanschaffung eines Gerätes ist eine SSD
auch. Der Computer läuft hinterher wie immer - nur schneller. Allerdings ist beim Wechsel auf eine SSD allerlei zu beachten.

Wir gehen im Einzel-Onlineworkshop deshalb Schritt für Schritt die notwendigen Maßnahmen durch, damit der Umzug auf die SSD zügig, sicher und ohne Datenverlust verläuft. Auch auf grundsätzliche Maßnahmen zu Pflege Ihrer SSD werfen wir abschließend einen Blick. Bitte beachten Sie, dass während des Workshops eine Installation der SSD nicht möglich ist.

Die Einzelschulungen werden über einen Webinarraum der VHS-Cloud durchgeführt. Eine Anleitung zur Anmeldung wird nach der Kursbuchung verschickt.
Alle Kurse haben einen Dauer von 2 Unterrichtseinheiten - ca. 1 1/2 Stunden. Es erfolgt eine individuelle Terminvergabe nach Rücksprache mit dem Dozenten.
Das Webinar richtet sich an Nutzer mit Kenntnissen im Umgang mit einem Windows-Computer.

Individuelle Terminvergabe; Online-Seminar; 1 Termin; 2 UE; 12€

Buchen

Workshop - Fake und Fakt [individueller Online-Termin (Einzelschulung)]

Kursnummer: C250123

Dozent: Ralf-Uwe Dietrich

Die Mondlandung, der Yeti und verschiedene Parlamentswahlen sind schon lange von Gerüchten über Fälschungen umgeben. Im Zeitalter des globalen Informationsaustausches über das Internet und die sozialen Medien wird es zunehmend schwerer Fälschungen von Fakten zu unterscheiden.

Unechte Fotos und Videos in den Medien werden häufig zur Meinungsmanipulation aber auch für deutlich kriminellere Aktionen verwendet. Es werden nicht nur Produktbeschreibungen und Produktbewertungen sondern auch Nachrichten verfälscht. Deshalb ist ein Schwerpunkt im Workshop, solche Fälschungen zu entdecken.

Damit Ihre persönliche Daten nicht verfälscht oder von Kriminellen genutzt werden, werfen wir einen Blick auf die eigene Sicherheit im Umgang mit den digitalen Medien. So werden Sie am Ende des Workshops besser Fakes erkennen und damit selbst sicherer im Internet unterwegs sein.

Die Einzelschulungen werden über einen Webinarraum der VHS-Cloud durchgeführt. Eine Anleitung zur Anmeldung wird nach der Kursbuchung verschickt.

Alle Kurse haben eine Dauer von 2 Unterrichtseinheiten - ca. 1 1/2 Stunden. Es erfolgt eine individuelle Terminvergabe nach Rücksprache mit dem Dozenten.
Das Webinar richtet sich an Nutzer mit Kenntnissen im Umgang mit einem Windows-Computer.

Individueller Online-Termin (Einzelschulung); Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; 12€

Buchen

Workshop - Darknet - Mythos und Wirklichkeit [individueller Online-Termin (Einzelschulung)]

Kursnummer: C250124

Dozent: Ralf-Uwe Dietrich

Der mit normalen Browsern und gängigen Suchmaschinen nicht sichtbare Teil des Internet erscheint oft mysteriös und dunkel. Wir werden deshalb im Einzel-Online-Workshop zunächst einige grundlegende Begriffe klären. Sie erfahren, wie der Zugang zum Darknet mit einfachen und legalen
Mitteln möglich ist. Dieses Wissen nutzen wir dann, um selbst einen Blick ins Darknet zu werfen. Wir werden dort selbstverständlich nichts kaufen und auch keine kriminellen Aktionen durchführen.
Im Darknet sind die Akteure meist verdeckt. Deshalb sind besondere Sicherheitsmaßnahmen beim Surfen notwendig. Wir werden also einen deutlichen Schwerpunkt auf Sicherheitsmaßnahmen beim Umgang mit dem Darknet legen, die auch für das normale Internet interessant sind. 

Der Online-Workshop ist für Teilnehmer ab 21 Jahren gedacht.

Die Einzelschulungen werden über einen Webinarraum der VHS-Cloud durchgeführt. Eine Anleitung zur Anmeldung wird nach der Kursbuchung verschickt.

Alle Kurse haben eine Dauer von 2 Unterrichtseinheiten - ca. 1 1/2 Stunden. Es erfolgt eine individuelle Terminvergabe nach Rücksprache mit dem Dozenten.
Das Webinar richtet sich an Nutzer mit Kenntnissen im Umgang mit einem Windows-Computer.

Individueller Online-Termin (Einzelschulung); Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; 12€

Buchen

 

Workshop - Kleine Hackerschule [individueller Online-Termin (Einzelschulung)]

Kursnummer: C250125

Dozent: Ralf-Uwe Dietrich

Viele Computer- und Smartphonebenutzer fühlen sich unwohl beim Gedanken an mögliche Gefahren durch Hacker, Viren und Trojaner. Deshalb drehen wir in diesem Einzel-Online-Workshop den "Spieß" um und versetzen uns in die Rolle eines Hackers. Aus seinem praktischen Vorgehen, das wir in groben Zügen nachvollziehen und somit an die Wirklichkeit angelehnt ist, leiten wir dann entsprechende Gegenmaßnahmen ab. Keine Angst, wir werden in der Rolle als Hacker keine kriminellen Aktionen durchführen und dennoch einen möglichen Angriff durchspielen. 

Der Online-Workshop ist für Teilnehmer ab 21 Jahren mit Grundkenntnissen am Computer gedacht.

Die Einzelschulungen werden über einen Webinarraum der VHS-Cloud durchgeführt. Eine Anleitung zur Anmeldung wird nach der Kursbuchung verschickt.

Alle Kurse haben eine Dauer von 2 Unterrichtseinheiten - ca. 1 1/2 Stunden. Es erfolgt eine individuelle Terminvergabe nach Rücksprache mit dem Dozenten.
Das Webinar richtet sich an Nutzer mit Kenntnissen im Umgang mit einem Windows-Computer.

Individueller Online-Termin (Einzelschulung); Online-Seminar; 1 Termine; 2 UE; 12€

Buchen

 

2021 steht im Zeichen der „Initiative Digitale Bildung“, die von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek ins Leben gerufen wurde. Der Deutsche Volkshochschul-Verband hat dazu die App „Stadt | Land | DatenFluss“ entwickelt. Sie sensibilisiert für den Wert von Daten in einer digitalisierten Welt und stärkt die Fähigkeit, souverän mit Daten umzugehen. Gleichzeitig weckt sie das Interesse an neuen datengestützten Technologien. Schirmherrin der App ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Weitere Informationen rund um die App und das Begleitprogramm finden Sie unter www.volkshochschule.de/app-datenfluss.

Der DVV behandelt das Querschnittsthema Data Literacy in einer sechsteiligen Online-Veranstaltungsreihe. Im Gespräch mit Expertinnen und Experten werden die Themenbereiche der App - Arbeit, Gesundheit und Mobilität - sowie zentrale Treiber der digitalen Datenwelt - Künstliche Intelligenz, Big Data und Internet der Dinge - aufgegriffen. Teilnehmende können ihre Fragen über ein Online-Tool in die Veranstaltungen einbringen.

 

Online: Mittagspause mit Kollegin KI? Wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten

 

Kursnummer: C210030

Dozent: DVV-Dozententeam

Ein großer Teil industrieller Produktion läuft heute automatisiert in scheinbar menschenleeren Fabrikhallen, die von Fachkräften überwacht werden. Auch hochqualifizierte Tätigkeiten werden mehr und mehr durch Künstliche Intelligenz unterstützt. Dies eröffnet Potentiale für sicheres Arbeiten, beispielsweise wenn KI-basierte Assistenzsysteme von anstrengenden oder gefährlichen Tätigkeiten entlasten und bei komplexen Prozessen unterstützen. Gleichzeitig stellen sich Fragen der psychosozialen Bedeutung der Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Wie kann die zunehmende Zusammenarbeit von Mensch und Maschine gerecht und menschenzentriert gestaltet werden? Wie wird die Aufgabenverteilung zukünftig aussehen? Welche Kompetenzen benötigen Menschen in der Zusammenarbeit mit „Kollegin KI“?
Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 14.9., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


Online: Kann mein Auto mit der Ampel sprechen? Grünes Licht für die Mobilität der Zukunft

 

Kursnummer: C210031

Dozent: DVV-Dozententeam

Der Weg zur Arbeit: Verstopfte Straßen, überlastete Busse und Bahnen, schlecht ausgebaute Radwege. Nicht selten sorgt alleine der Weg von A nach B für Frustration. Doch wie sieht die Zukunft aus? Können Daten und künstliche Intelligenz für einen dynamisch optimierten Verkehrsfluss, „Smart Traffic“ und „Smart Streets“ sorgen? Wie verantwortungsbewusst ist dabei der Umgang mit personenbezogenen Mobilitätsdaten? Und kann KI-gestützte Mobilität Kosten und Emissionen reduzieren?
Diese Fragen stellen wir unseren Expert*innen im Rahmen der Veranstaltung.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 
 

Donnerstag, 7.10., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen


Online: Kann meine Heizung die Wetter-App lesen? Das Internet der Dinge im smarten Zuhause

 

Kursnummer: C210032

Dozent: DVV-Dozententeam

Komfortabler Wohnen und dabei Energie einsparen: Die Vorteile des „Smart Homes“ liegen auf der Hand. Mit Saugrobotern, intelligenten Heizungsanlagen und sprachgesteuerten Assistenzsystemen hielt in den letzten Jahren in vielen Haushalten das Internet der Dinge Einzug – Alltagsgegenstände werden über das Internet miteinander vernetzt und kommunizieren mit der Außenwelt. 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart Home Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte vernetzt sein.
Wie trägt das Internet der Dinge dazu bei, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen?
Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mitzureden.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 9.11., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Buchen

 

Unsere Werbepartner

Kurssuche


Diese Kurse starten demnächst

Hier gibt´s eine Übersicht unserer Angebote, die in der nächsten Zeit beginnen. 
Das komplette Programm des 2. Semesters 2021 finden Sie ab 16. August hier.

Bitte besuchen Sie keine Kurse, ohne sich vorher angemeldet zu haben, damit Sie sich Ihres Platzes sicher sein können.

Online: Kann meine Heizung die Wetter-App lesen? Das Internet der Dinge im smarten Zuhause

Kursnummer: C210032
Dozent: DVV-Dozententeam

Komfortabler Wohnen und dabei Energie einsparen: Die Vorteile des „Smart Homes“ liegen auf der Hand. Mit Saugrobotern, intelligenten Heizungsanlagen und sprachgesteuerten Assistenzsystemen hielt in den letzten Jahren in vielen Haushalten das Internet der Dinge Einzug – Alltagsgegenstände werden über das Internet miteinander vernetzt und kommunizieren mit der Außenwelt. 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart Home Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte vernetzt sein.
Wie trägt das Internet der Dinge dazu bei, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen?
Darüber diskutieren wir mit unseren Expert*innen. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und mitzureden.
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe Stadt  Land  DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. 

Dienstag, 9.11., 19.00-20.15 Uhr; Online-Seminar; 1,67 UE; keine Gebühr

Zurück

vhsApp - die mobile Kurssuche

Wir sind mit über 400 von insgesamt 908 Volkshochschulen in Deutschland mit unseren Kursen in der App vertreten.

Mit der vhsApp können Sie bundesweit nach Ihrem Kurs suchen und unter den vielen Angeboten vor Ort wählen.

Die App gibt es kostenlos für Android (https://play.google.com/store/apps/details?id=de.volkshochschule.app.android&hl=de) und
iOS (https://itunes.apple.com/de/app/vhsapp-die-offizielle-app-der-volkshochschulen/id796434150?mt=8).

Kursportale für den Kreis Höxter/Lippe

Geschenkgutschein

Bildung schenken

Mit dem Geschenkgutschein der VHS haben Sie immer das passende Geschenk. Der Gutschein kann über eine bestimmte Summe oder für einen speziellen Kurs ausgestellt werden.