Skip to main content

So erreichen Sie uns telefonisch - Warburg: 05641/921711, Beverungen: 05273/392125, Borgentreich: 05643/809113, Willebadessen: 05644/8811

VHS Programm Frühjahr 2023

Das neue VHS-Programm „Frühjahr 2023“ ist erschienen.

Anmeldungen sind über die Homepage oder per Anmeldekarte möglich.

Download: Programmheft Frühjahr 2023 [Dateigröße ca. 18MB]

Auf den Spuren der Weltkriege in Flandern

Der Kreisverband Höxter des VdK organisiert vom 12.6.-16.6.2023 eine Busreise nach Belgien. Reiseveranstalter ist die Firma Intercontact aus Remagen. 

Die Volkshochschulen im Kreis Höxter unterstützen das Angebot. Im März wird eine Informationsveranstaltung in Brakel dazu angeboten.

Engergiesparmaßnahmen

Liebe Teilnehmer*innen,

auch wir im VHS-Zweckverband Diemel-Egge-Weser müssen unseren Beitrag zu den gesetzlich vorgeschriebenen Energiesparmaßnahmen leisten. Aus diesem Grund wird es ab sofort in sämtlichen städtischen Kurs-Räumen eine maximale Temperatur von 19 Grad geben. Weiterhin wurde eine Festsetzung der Höchsttemperaturen in Turnhallen auf 15 Grad angeordnet. Bitte tragen Sie entsprechend warme Kleidung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Diese Kurse starten demnächst (eine Auswahl)

Hier gibt´s eine Übersicht unserer Angebote, die in der nächsten Zeit beginnen. 

Bitte besuchen Sie keine Kurse, ohne sich vorher angemeldet zu haben, damit Sie sich Ihres Platzes sicher sein können.

vhs.wissen live: Landwirtschaftliche Tierhaltung in Deutschland, 1945-1990

Kursnummer: G210104
Dozent: vhs.wissen live

Dr. Veronika Settele
Im Stall von 1990 erinnerte wenig an das dortige Geschehen vierzig Jahre zuvor.
Neue Tiere produzierten die begehrtesten Lebensmittel der Konsumgesellschaft, Fleisch, Milch und Eier, so günstig wie noch nie. Gleichzeitig verschwanden sie hinter die Kulissen des gesellschaftlichen Lebens.
In beiden deutschen Staaten sahen Agrarpolitik, Tierzucht, Tiermedizin, Agrarwissenschaft und die Bauern und Bäuerinnen vor Ort in einer Rationalisierung der Tierhaltung die vielversprechendste Möglichkeit, Anschluss an die Entwicklungen der Wohlstandsgesellschaft zu halten. Veronika Settele untersucht die Entwicklung der industrialisierten Massentierhaltung und zeigt dabei zugleich, warum sie trotz ihrer enormen ökonomischen Erfolge seit den 1970er Jahren Gegenstand einer kritischen Diskussion wurde.
Dr. Veronika Settele ist Historikerin an der Universität Bremen. Sie wurde 2020 von der VolkswagenStiftung für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation ausgezeichnet.

Mittwoch, 08.02., 19:30-21:00 Uhr; Online; 1 Termine; 2 UE; 0€

Zurück

Der VHS-Kursfinder

Der VHS-Kursfinder sucht und findet Kurse bundesweit mit einer Umkreissuche: vhs-Kursfinder: vhs-Kurse bundesweit finden (volkshochschule.de)

Unsere Werbepartner

Kursportale für den Kreis Höxter/Lippe

Geschenkgutschein

Bildung schenken

Mit dem Geschenkgutschein der VHS haben Sie immer das passende Geschenk. Der Gutschein kann über eine bestimmte Summe oder für einen speziellen Kurs ausgestellt werden.