Skip to main content

Beruf / EDV - Warburg

Kursnummer Titel Start Datum Ort Dozent
G150110 Grundlagen EDV - keine Angst vor dem Computer 18.02.2023 Warburg, Rathaus Zwischen den Städten, Seminarraum I Claudia Siebert
G150501 Motorsägenlehrgang: Sicherheit bei der Waldarbeit - Einweisung in die Motorsägenarbeit und Aufarbeiten von liegendem Holz 08.03.2023 Warburg, Rathaus, Zwischen den Städten, Seminarraum II Volker Guse
G150506 Neuerungen im Straßenverkehr 09.03.2023 Warburg, Rathaus, Zwischen den Städten, Seminarraum II Daniela Heinemann
G150505 Begleitpersonen mit Vorbildfunktionen – „Begleitetes Fahren ab 17 Jahren“ 23.03.2023 Warburg, Rathaus, Zwischen den Städten, Seminarraum II Daniela Heinemann

Grundlagen EDV - keine Angst vor dem Computer

Kursnummer: G150110
Dozent: Claudia Siebert

Dieser Kurs ist gedacht für alle Teilnehmer*innen, die bereits ein eigenes Notebook haben und sich damit vertraut machen möchten.
Die Dozentin vermittelt mit Geduld und Gefühl die Grundlagen der EDV und den Start mit Windows. Die Teilnehmer*innen lernen das eigene Notebook kennen, erörtern Fachbegriffe wie Betriebssysteme, Programme, Software, Anwendungen und Apps. Office-Anwendung wie WORD, EXCEL, OUTLOOK oder POWERPOINT werden vorgestellt. Gelernt wird in einer kleinen Gruppe mit max. 8 Teilnehmern. Ein Notebook mit installiertem Windows 10 muss mitgebracht werden!
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Samstag, 18.02., 10:00-11:30 Uhr; Warburg, Rathaus Zwischen den Städten, Seminarraum I; 5 Termine; 10 UE; 55€

Motorsägenlehrgang: Sicherheit bei der Waldarbeit - Einweisung in die Motorsägenarbeit und Aufarbeiten von liegendem Holz

Kursnummer: G150501
Dozent: Volker Guse

Die Kursthemen werden in Anlehnung an den Vorgaben der DGUV-I 214-059 Modul A geschult und genügen somit auch den Vorgaben der Waldzertifizierer "FSC" und "PEFC".

Teilnahmevoraussetzungen: Mindestalter: 18 Jahre, körperliche und geistige Eignung zum Führen einer Motorsäge.

Kursinhalte:
- Arbeitssicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften
- Handhabung, Pflege und einfache Instandsetzung der Motorsäge
- einfache Schnitttechniken
- praktische Übungen

Persönliche Schutzausrüstung und Motorsäge werden vom Teilnehmer selbst gestellt.
Anforderungen an Motorsäge: Betankung ausschließlich mit Alkylatbenzin (z.B. Aspen, Storz, Öest, Stihl-Mix). Ausnahme: Akkusäge, Betankung ausschließlich mit biologisch schnellabbaubarem Kettenöl, Motorsäge muss den Anforderungen entsprechen und voll funktionsfähig sein,
Kettenbremse, Gashebelsperre, Ein- und Ausschalter, Kettenfangbolzen. Motorsägen mit mangelhafter Kettenschärfung werden nicht zugelassen.

Persönliche Schutzausrüstung: Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Schnittschutzhose (Mindeststandard = Typ A, Schnittschutzklasse 1, Sicherheitsschuhe mit Schnittschutzeinlage (Piktogramm für Schnittschutz muss lesbar sein), Arbeitshandschuhe (normale), Jacke mit Signalfarbpartien oder Warnweste.
Hammer und Keile sowie anderes Hauungswerkzeug werden durch den Dozenten gestellt.

Es besteht die Möglichkeit, Geräte/Bekleidung auszuleihen (bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben!): Motorsäge, Helmkombination, Schnittschutzhose, Schnittschutzgamaschen (werden über Sicherheitsschuhe getragen). Die Leihgebühr beträgt 5,00 € und wird direkt mit dem Dozenten abgerechnet.
-Keine Ermäßigung möglich.-
Die Teilnahme an diesem Kurs befähigt nicht zum beruflichen Führen einer Motorsäge!

Mittwoch, 08.03., 09:00-17:00 Uhr; Warburg, Rathaus, Zwischen den Städten, Seminarraum II; 1 Termine; 10 UE; 125€

Neuerungen im Straßenverkehr

Kursnummer: G150506
Dozent: Daniela Heinemann

Sie sind seit vielen Jahren bereits Verkehrsteilnehmer und haben immer wieder kleinere oder größerer Fragen zur allgemeinen Verkehrsordnung?
Sie haben Ihren Führerschein schon ein paar Jahre in der Tasche und stellen sich auch manchmal Fragen stellen wie: Was bedeutet dieses oder jenes Verkehrszeichen noch gleich? Wie verhalte ich mich richtig in bestimmten Situationen im Straßenverkehr? Wann muss ich im Kreisverkehr blinken? Wie kann ich die hohe Anzahl von Assistenzsystemen im Fahrzeug zu meinem Vorteil nutzen?
Der Vortrag informiert Sie über die Neuerungen in der Straßenverkehrsordnung.
Begrenzte Teilnehmerzahl

Donnerstag, 09.03., 08:30-10:00 Uhr; Warburg, Rathaus, Zwischen den Städten, Seminarraum II; 1 Termine; 2 UE; 12€

Begleitpersonen mit Vorbildfunktionen – „Begleitetes Fahren ab 17 Jahren“

Kursnummer: G150505
Dozent: Daniela Heinemann

Jugendliche dürfen ab 17 Jahren Auto fahren – in Begleitung – kurz BF17 genannt.
Diese Schulung ist für Eltern, Großeltern und sonstige Begleiter.
Manchmal sind diese auf dem Beifahrersitz ungeduldig, haben vielleicht auch falsche Vorfahrtsregeln im Kopf oder sie fragen sich wie die Rechtslage ist und ob man eingreifen darf oder nicht.
Begleitpersonen nehmen eine wichtige Rolle ein: Denn sie sind Vorbilder für Fahranfänger*innen. Sie erhalten Antworten auf folgende Fragen: Welche Voraussetzungen sind nötig um Begleitperson zu werden? Welche Regeln und Anforderungen müssen befolgt und beachtet werden?

Donnerstag, 23.03., 18:00-19:30 Uhr; Warburg, Rathaus, Zwischen den Städten, Seminarraum II; 1 Termine; 2 UE; 12€