KursbefragungWarburgBeverungenBorgentreichWillebadessenPeckelsheimwichtige Neuigkeiten
Politik | Gesellschaft | UmweltAkademie Flechtsommer 2017Kultur | Kreatives GestaltenGesundheit | ErnährungSprachenBerufliche Bildung | EDVEltern- und Familienbildung"Meine Stadt schreibt ein Buch"Anmeldung

In Bälde

250104 Unternehmerabend "Voraussetzungen für die Beschäftigung von Geflüchteten"

Die Referenten sind Mitarbeiter der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenter des Kreises Höxter.

Mit ausreichenden Deutschkenntnissen können Geflüchtete je nach vorhandener Qualifikation und Tätigkeitsschwerpunkt nach und nach in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt integriert werden. Von Seiten der Betriebe besteht nicht selten ein Interesse, mit einer Beschäftigung den Fachkräftemangel aufzufangen. Bei Abschluss von Arbeits- oder Ausbildungsverträgen gibt es einiges zu beachten: Welche gesetzlichen Regelungen müssen eingehalten werden? Welche Hilfen können dabei in Anspruch genommen werden? Der Abend soll darüber informieren und offene Fragen klären.

Teilnehmerbegrenzung! Um Voranmeldung wird gebeten!

Dienstag, 28.3., 19.00-20.30 Uhr; Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 2 UE; Gebühr: 8,00 €

211101 In Zusammenarbeit mit der Sternwarte Bad Driburg: Planetariumsshow "Sterne - Sternbilder - Horoskope"

Horst Thiel 

Seit Jahrtausenden fasziniert der funkelnde Sternenhimmel die Menschen. Viele Kulturen sahen dort göttliche Wesen, die ihren Tagesablauf bestimmten, ihnen Zeitpunkte für die landwirtschaftliche Arbeit angaben und sogar ihr Schicksal bestimmten. Priesterastronomen mussten den Herrschern nach dem Stand der Gestirne die Zukunft deuten. Ein Astronom wie Kepler verdiente mehr Geld mit Horoskopen als mit seiner wissenschaftlichen Arbeit und, obwohl im 19. Jahrhundert die Astrologie so gut wie ausgestorben war, findet sie seit 70 Jahren viele Anhänger und ist ein nicht zu übersehender Geschäftsbereich. Wenn besondere Planetenhäufungen auftreten, dienen sie auch heute noch der Vorhersage von Katastrophen. So glaubten viele Menschen 2012 an einen Weltuntergang, weil der Kalender der Mayas angeblich die Zukunft voraussagte.

Teilnehmerzahl: mind. 10 / max. 30

Um Voranmeldung wird gebeten.

Die Gebühr gilt pro Familie (max. zwei Erwachsene mit 2 Kindern; jedes weitere Familienmitglied zahlt die Hälfte)!

Donnerstag, 16.3., 18.30-20.00 Uhr; Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 2 UE; Gebühr: 5,00 €

Gestalten Sie die Zukunft von Beverungen

Wie wird es Beverungen im Jahr 2030 gehen? Gestalten wir zusammen die Zukunft unserer Stadt. Erfahren Sie mehr zu der Aktion hier.

"Meine Stadt schreibt ein Buch"

Geschäftsstelle Beverungen

Leitung: Dr. Andreas Knoblauch-Flach (für die Zeit der Stellenvakanz)
Sachbearbeitung: Cristina Lippenmeyer
(Service Center / Marktpassage)
Weserstr. 16
37688 Beverungen
Tel. 05273/392-125
Fax 05273/392-222
Mail: vhs@beverungen.de