Gesellschaft - Beverungen

Kursnummer Titel Start Datum Ort Dozent
Y211601 Motorsägenlehrgang - Bearbeitung von liegendem Holz 08.03.2019 Forsthaus Hohenstein Martin Werner
Y211103 Vortrag: Polarlichter fotografieren und bearbeiten - Anleitung für Nordlichtjäger 12.03.2019 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Horst Thiel
Y211602 Vortrag "Meine Reisen - unvergessene Abenteuer" 04.04.2019 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Helmut Benz
Y211603 Workshop: Ableger, Stecklinge und Co. 06.04.2019 Herstelle, Garten & Garage der Dozentin (Rastefeld 4) Barbara Siebrecht
Y211120 Betriebsbesichtigung der Brauerei Strate in Detmold 12.04.2019 Privat-Brauerei Strate Detmold (Palaisstr. 1, 32756 Detmold) Ulrich Wille
Y210902 In Zusammenarbeit mit der Benediktinerinnen-Abtei vom Heiligen Kreuz Herstelle: Besinnungstag "DIE BIBEL - Petrus, einer der Zwölf um Jesus" 18.05.2019 Herstelle, Kloster/Gästehaus (Carolus-Magnus-Str. 9) Sr. Angela Gamon
Y210901 Führung über den jüdischen Friedhof 06.06.2019 Beverungen, Feuerwehrgerätehaus (Dalhauser Str. 60) Christoph Reichardt

Motorsägenlehrgang - Bearbeitung von liegendem Holz

Kursnummer: Y211601
Dozent: Martin Werner

Der Kurs wird nach den Richtlinien der Waldarbeitsschule bei der Landesanstalt für Ökologie, Bodenordnung und Forsten NRW durchgeführt.
Kursinhalte sind:
- Arbeitssicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften
- die Grundbausteine der Motorsäge sowie Pflege und Instandsetzung
- verschiedene Schnittmöglichkeiten
- praktische Übungen.
Im Anschluss an den Kurs erhalten die Teilnehmer/innen eine Teilnahmebescheinigung für die Bearbeitung von liegendem Holz. Der Kurs ist auch für Frauen geeignet.
Die Teilnahme am Motorsägenlehrgang befähigt nicht zum beruflichen Führen einer Motorsäge!
Teilnahmevoraussetzung: Mindestalter 18 Jahre!

Freitag, 08.03., 18:30-20:45 Uhr; Forsthaus Hohenstein; 2 Termine; 12 UE; 66€
Mitzubringen sind: Motorsäge sowie vollständige persönliche Schutzausrüstung, bestehend aus: Hammer und Keil, Kopfschutzkombination mit Gehör- und Gesichtsschutz (EN 397:1995, -30° C), Schnittschutzhose (Typ A, EN 381), Schutzhandschuhe und Sicherheitssc huhe mit Schnittschutz (Schnittschutzklasse 1, keine Arbeitsschuhe!)
Teilnehmerzahl: mind. 5 / max. 7
Anmeldeschluss: 1.3.!

Vortrag: Polarlichter fotografieren und bearbeiten - Anleitung für Nordlichtjäger

Kursnummer: Y211103
Dozent: Horst Thiel

Reisen in die Länder am Polarkreis sind sehr beliebt, und jeder träumt von guten Fotos, die er nach dem Urlaub zeigen kann. Horst Thiel, Sternwarte Bad Driburg, ein erfahrener Polarlichtreisender, der Lappland, Island, Grönland und zuletzt Spitzbergen erlebt hat, zeigt faszinierende Bilder und gibt wertvolle Tipps zur Aufnahmetechnik und Bildbearbeitung, die er ausgedruckt den Hörern mitgibt.

Dienstag, 12.03., 18:30-20:45 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 3 UE; 10€
Teilnehmerzahl: mind. 12 / max. 30
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!

Vortrag "Meine Reisen - unvergessene Abenteuer"

Kursnummer: Y211602
Dozent: Helmut Benz

Der Autor Helmut Benz liest aus seinem Buch ausgesuchte Anekdoten und zeigt dazu Bilder aus den besuchten Ländern. In mehr als 30 Jahren hat er als Reiseleiter der VHS Beverungen zahlreiche Länder in Asien und Afrika viele Male aufgesucht, von Ägypten bis Indien, von Marokko bis Syrien. Privat besuchte er nahezu alle Länder Europas. Es entstand ein ungewöhnliches Buch, das ausschließlich aus der Schilderung besonderer Ereignisse während der Reisen besteht.

Donnerstag, 04.04., 18:30-20:00 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 2 UE; 5€
Teilnehmerzahl: mind. 10 / max. 30
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!

Workshop: Ableger, Stecklinge und Co.

Kursnummer: Y211603
Dozent: Barbara Siebrecht

Viele Gartenpflanzen lassen sich leicht vermehren, wenn man weiß worauf man achten muss. So kann man schnell und preiswert viele "Ableger" von Bodendeckern anziehen, Lieblingspflanzen vermehren oder bewährte Sorten retten. Im Workshop wird erklärt und praktisch erprobt, wie Risslinge, Schnittlinge, Wurzelstecklinge, Steckhölzer usw. gewonnen werden und zum Anwurzeln bringt. Die Teilnehmer können selbst gewählte und vermehrte Pflanzenableger aus dem Garten der Dozentin kostenlos mit nach Hause nehmen.

Samstag, 06.04., 10:00-13:00 Uhr; Herstelle, Garten & Garage der Dozentin (Rastefeld 4); 1 Termine; 4 UE; 15€
Teilnehmerzahl: mind. 8 / max. 12
Mitzubringen ist: eine Transportkiste.
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!

Betriebsbesichtigung der Brauerei Strate in Detmold

Kursnummer: Y211120
Dozent: Ulrich Wille

Nach einer persönlichen Begrüßung durch Frau Strate und einem Glas Detmolder Royal, geht es mit einem Brauer vom Sudhaus aus durch den Betrieb. Im Anschluss gibt es eine leckere Landschweinshaxe mit Biersenf, Krautsalat und lauwarmen Treberbrot und natürlich eine ausgiebige Bierverkostung. Für die Vegetarier steht eine schmackhafte Gemüsefrikadelle bereit. In der Kursgebühr ist die Fahrt zur Brauerei, die komplette Verkostung, Getränke und eine Gutschein der Brauerei im Wert von 3 € (Shop) enthalten.
Bitte beachten Sie die gesonderte Anmeldefrist. Eine verbindliche Anmeldung im VHS-Büro ist bis zum 08.03.2019 erforderlich. Ein kostenfreier Rücktritt ist nur bis zu diesem Termin möglich!
Abfahrt: 12.30 Uhr ZOB Beverungen, Zustieg: ca.12.45 Uhr Bahnhof Höxter, Rückkehr: ca. 19.00 Uhr

Freitag, 12.04., 12:30-19:00 Uhr; Privat-Brauerei Strate Detmold (Palaisstr. 1, 32756 Detmold); 1 Termine; 8,67 UE; 43€
Teilnehmerzahl: mind. 19 / max. 19 (nicht ausgeschrieben/Wille/Lp)!

In Zusammenarbeit mit der Benediktinerinnen-Abtei vom Heiligen Kreuz Herstelle: Besinnungstag "DIE BIBEL - Petrus, einer der Zwölf um Jesus"

Kursnummer: Y210902
Dozent: Sr. Angela Gamon

Simon hieß er von Hause aus. "Petrus", d. h. "Fels" nannte Jesus ihn.
Die Evangelien erzählen, wie er allmählich der wurde, den Jesus von Anfang an in ihm sah.
Wir schauen die Texte miteinander an und fragen nach ihrer Bedeutung und ihrer Botschaft für uns heute.
Der Tag ist eingebettet in die klösterliche Tagesstruktur:
10.00-12.00 Uhr: 1. Arbeitseinheit / 12.00 Uhr: Läutet es zum Gebet mit den Schwestern (Kirche) / 12.30 Uhr: Mittagessen (Gästehaus) / stille Zeit / ab 14.00 Uhr: Kaffee / 15.15-17.00 Uhr: 2. Arbeitseinheit.
Wer an der Gebetszeit um 18.00 Uhr (Vesper) teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen.
Für das Mittagessen und Kaffee fallen 13,00 € an. Dieser Betrag ist in der Teilnahmegebühr nicht enthalten und vor Ort zu entrichten.

Samstag, 18.05., 10:00-17:00 Uhr; Herstelle, Kloster/Gästehaus (Carolus-Magnus-Str. 9); 1 Termine; 8 UE; 19€
Anmeldeschluss: 10.5.!
Teilnehmerzahl: mind. 10 / max. 15

Führung über den jüdischen Friedhof

Kursnummer: Y210901
Dozent: Christoph Reichardt

Der jüdische Friedhof ist mindestens 300 Jahre alt, denn bereits um 1718 soll ein Begräbnisplatz für Juden existiert haben. Offiziell eröffnet wurde der jüdische Friedhof an der Dalhauser Straße jedoch erst 1736 unter Beteiligung des Vorstehers Mose Spiro. Der älteste noch erhaltene Grabstein stammt aus den 1760er Jahren. 1924 wurden 7 Grabsteine von Kindern umgestoßen, ähnliches geschah zwischen 1933 und 1945. Nach dem 2. Weltkrieg errichteten die drei überlebenden Beverunger Juden ein Denkmal auf dem Friedhof. Der letzte in Beverungen lebende Jude, Leopold Rosenstein, wurde 1961 auf dem Friedhof beerdigt. Der gesamte Friedhof umfasst eine Fläche von mehr als 3000 qm und es befinden sich mehrere hundert Grabsteine auf ihm. Seit 1989 steht er auf der Denkmalschutzliste.
Bei der Führung soll nicht nur auf den Friedhof, seine Geschichte sowie einzelne Gräber, deren Inschriften und Symbole eingegangen werden, sondern auch auf die jüdische Begräbniskultur überhaupt.

Donnerstag, 06.06., 18:00-19:30 Uhr; Beverungen, Feuerwehrgerätehaus (Dalhauser Str. 60); 1 Termine; 2 UE; 5€
Teilnehmerzahl: mind. 10 / max. 30
Männliche Teilnehmer bringen bitte eine Kopfbedeckung mit!
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!