Skip to main content

Gesellschaft - Beverungen

Kursnummer Titel Start Datum Ort Dozent
I210003 [Warteliste] Betriebsbesichtigung der Privat-Brauerei Strate in Detmold 24.05.2024 Privat-Brauerei Strate Detmold (Palaisstr. 1, 32756 Detmold) Ulrich Wille
I210127 vhs.wissen live: Demokratie - Warum wir Experten (nicht) vertrauen 06.06.2024 Online vhs.wissen live
I211105 Online-Vortrag "Mittsommernacht am Sternenhimmel" 14.06.2024 Online Horst Thiel
I210128 vhs.wissen live: Die neue Astronomieära des James-Webb-Weltraumteleskops 28.06.2024 Online vhs.wissen live
I120919 Nähen für Anfänger*innen und Fortgeschrittene - Intensivkurs 05.07.2024 Warburg, Rathaus Zwischen den Städten, Seminarraum I Gudrun Hösel

[Warteliste] Betriebsbesichtigung der Privat-Brauerei Strate in Detmold

Kursnummer: I210003
Dozent: Ulrich Wille

Nach einer persönlichen Begrüßung durch Frau Strate und einem Glas Detmolder Royal geht es mit einem Brauer vom Sudhaus aus durch den Betrieb. Im Anschluss gibt es eine leckere Landschweinshaxe mit Biersenf, Krautsalat und lauwarmem Treberbrot und natürlich eine ausgiebige Bierverkostung. Als Alternative können auch Hähnchenspieße oder eine schmackhafte Gemüsefrikadelle bestellt werden.
In der Kursgebühr ist die Fahrt zur Brauerei, die komplette Verkostung, Getränke und ein Gutschein der Brauerei im Wert von 2 € (Shop) enthalten.
Anmeldeschluss: Donnerstag, 9.5.!
Bitte beachten Sie die gesonderte Anmeldefrist! Ein kostenfreier Rücktritt ist nur bis zu diesem Termin möglich! Bitte geben Sie bei der Buchung Ihren Essenswunsch mit an (Haxe/Hähnchenspieße/Gemüsefrikadelle).
Abfahrt: 12.30 Uhr ZOB Beverungen, Zustieg: ca.12.45 Uhr Parkplatz Felsenkeller, Rückkehr: ca. 19.00 Uhr.

Freitag, 24.05., 12:30-19:00 Uhr; Privat-Brauerei Strate Detmold (Palaisstr. 1, 32756 Detmold); 1 Termine; 8,67 UE; 60€

vhs.wissen live: Demokratie - Warum wir Experten (nicht) vertrauen

Kursnummer: I210127
Dozent: vhs.wissen live

Prof. Dr. Michael Zürn

Expertise und Wissenschaft sind sowohl für die Gestaltung des privaten als auch des öffentlichen Lebens heute von größerer Bedeutung als je zuvor. Gleichzeitig wird Expertise und Wissenschaft vermehrt attackiert und verliert ihren Status als politisch neutrale Instanz. Die Rede von "alternativen Wahrheiten" oder der Versuch Wissenschaftlerinnen als Erfüllungsgehilfen einer korrupten politischen Klasse zu porträtieren sind nur zwei Beispiele dafür. Hinter dieser Entwicklung steht die Infragestellung eines "liberalen Wahrheitsregimes", dessen Funktionsweise soziologisch beschrieben werden kann und auf der Idee der regulativen Wahrheit beruht.
Es ist dieses Wahrheitsregime, das insbesondere auch von den autoritär-populistischen Parteien vielerorts angegriffen wird. Dahinter verbirgt sich aber auch ein Angriff auf die Demokratie, die ohne das liberale Wahrheitsregime kaum gedacht werden kann.
Michael Zürn ist Direktor der Abteilung "Global Governance" am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Professor für Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin. Seit 2007 ist er Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. 2014 wurde er in die Academia Europaea gewählt.

NEUER TERMIN: Donnerstag, 06.06., 19:30-21:00 Uhr; ; 1 Termine; 2 UE; 0€

Online-Vortrag "Mittsommernacht am Sternenhimmel"

Kursnummer: I211105
Dozent: Horst Thiel

Die Mitternachtssonne am Polarkreis erleben - der Traum vieler Menschen. Horst Thiel, Gründer und Leiter der Sternwarte Bad Driburg, zeigt in dieser Planetariumsshow, wie die Sonne seit der Wintersonnenwende bis hin zum längsten Tag des Jahres, dem 21. Juni, stetig höher steigt und am Polarkreis sowie weiter im Norden nicht untergeht. Mit seinem Projektor lässt er die Zuschauer in Echtzeit erleben, wie die Tage in Richtung Äquator immer kürzer werden und die Sonne in der Antarktis überhaupt nicht zu sehen ist, sich dafür aber der faszinierende südliche Sternenhimmel darbietet. Er gibt Anleitung, um sich mit Sternkarte und Smartphone am Sommerhimmel zurecht zu finden und zeigt eindrucksvolle Mittsommernacht-Fotos von seinen Reisen.
Aus organisatorischen Gründen bittet das VHS-Büro um Voranmeldung.

Freitag, 14.06., 19:00-20:30 Uhr; ; 1 Termine; 2 UE; 7€

vhs.wissen live: Die neue Astronomieära des James-Webb-Weltraumteleskops

Kursnummer: I210128
Dozent: vhs.wissen live

Dr. Andreas Müller

An Weihnachten 2021 wurde das neue Flaggschiff der Astronomie gestartet: das James Webb Space Telescope (JWST). Das Infrarotobservatorium ist 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt und mit seinem 6,5-Meter-Spiegel das aktuell größte satellitengestützte Teleskop. Die ersten wissenschaftlichen Bilder wurden im Sommer 2022 veröffentlicht. Seither versetzt uns das Superinstrument mit atemberaubenden Bildern und faszinierenden Erkenntnisse immer wieder in Staunen. Es beflügelt das Erforschen von Exoplaneten, Sternen und Galaxien.
Im Vortrag werden die aktuellen Highlights des JWST vorgestellt.
Andreas Müller, Astrophysiker und Chefredakteur von "Sterne und Weltraum", stellt im Vortrag die aktuellen Highlights des JWST vor.

NEUER TERMIN: Freitag, 28.06., 20:00-21:00 Uhr; ; 1 Termine; 2 UE; 0€

Nähen für Anfänger*innen und Fortgeschrittene - Intensivkurs

Kursnummer: I120919
Dozent: Gudrun Hösel

In diesem Intensivkurs erlernen die Anfänger*innen die Nähgrundlagen aus dem Schneiderhandwerk "Schritt für Schritt", die Fortgeschrittenen vertiefen ihre Nähgrundlagen.
Mitzubringen sind: Nähmaschine, Nähutensilien und Stoff. Sollten Sie keine eigene Nähmschine besitzen, sprechen Sie uns bitte an. Je nach Verfügbarkeit, kann gegen eine Gebühr von 5 € pro Abend ein VHS-Leihgerät am Kursort im Rathaus genutzt werden.
Der Kurs findet mit max. 5 Kursteilnehmern statt und bietet so intensive Betreuung.
Keine Ermäßigung möglich!

 

 

Freitag, 5.7., 15.00-17.30 Uhr; Warburg, Rathaus Zwischen den Städten, Seminarraum I; 4 x 3,33 UE; Gebühr: 59,00 €