Kultur

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR: Autorenlesung mit Heike Ulrich "Jenseits des Nordlichts - Annuntiation Domini"

Kursnummer: X220105
Dozent: Heike Ulrich

Von ihren Flitterwochen aus Island zurück, wird die dreißigjährige Wissenschaftlerin Theresa plötzlich von verstörenden Visionen einer dunklen, fratzenhaften Gestalt heimgesucht ... Die Hausärztin attestiert Theresa Gesundheit, stellt allerdings bei der Untersuchung ihre Schwangerschaft fest. Wie kann das sein - Hagen ist zeugungsunfähig?! Auf ihrer Suche nach Antworten begegnet ihr auf Island eine blinde Seherin und warnt sie vor drohendem Unheil. Doch Theresa glaubt nicht an Prophezeiungen und schlägt sie in den Wind - nicht umsonst setzt sie sich anlässlich ihrer Promotion mit weiblichem Mystizismus auseinander. Mental und intellektuell am Ende, stößt sie ausgerechnet in den dunklen Katakomben eines ehemaligen Klosters auf erste dunkle Spuren, die mit ihrem Schicksal und dem ihrer Familie verbunden zu sein scheinen. Als jedoch ihr Freund und Mentor, Pater Fidelio, dem sie sich anvertraut hat, Opfer einer Mordserie wird, ahnt sie - von anonymen Anrufen und nächtlichen Schritten längst verfolgt - dass auch sie in Gefahr ist!
Die Autorin, TV- und Theaterschauspielerin Heike Ulrich (Hauptrolle in der ARD-Serie "Marienhof", Kinofilme "Parasozial" und "Streiflicht") hat bereits mehrere Drehbücher geschrieben und einen Kurz- und Dokumentarfilm gedreht. Der Thriller "Jenseits des Nordlichts ..." ist ihr erstes Buch und zur Leipziger Buchmesse erschienen. Handlungsort ist Schloss Corvey, das die aus Bad Arolsen (Nordhessen) stammende Autorin aus Kindertagen kennt.

Donnerstag, 15.11., 19:00-20:30 Uhr; Beverungen, Buchhandlung "LESBAR" 1 Termine; 2 UE; 9€
Das LESBAR-Team sorgt während der Lesung für Getränke und Snacks, die im Preis inbegriffen sind.
Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bei der VHS und bei der Buchhandlung LESBAR, Karten an der Abendkasse nur nach Verfügbarkeit.

Zurück

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR: Literatur-Treff

Kursnummer: X220110
Dozent: Dr. Andreas Knoblauch-Flach

Sie lesen gerne und wollen sich über Literatur austauschen? Dann sind Sie beim Literatur-Treff genau richtig. Die Diskussionen beschäftigen sich z.B. mit gattungsspezifischen Einordnungen sowie alltags- und gesellschaftspolitischen Bezügen.
Der Literatur-Treff findet einmal im Monat statt, in diesem Semester erstmalig am Mittwoch, 5.9.
Dabei wird "Tadellöser und Wolff" von Walter Kempowski unser erstes Buch sein.
Die weiteren vier Termine und übrigen Bücher werden in der Gruppe besprochen.
Weitere Bücher und Termine:*
1. Termin: 05.09.2018 / Buch: Tadellöser und Wolff / Autor: Walter Kempowski
2. Termin:
3. Termin:
4. Termin:
5. Termin:

Mittwoch, 05.09., 18:15-20:30 Uhr; Beverungen, Buchhandlung "LESBAR"; 5 Termine; 15 UE; 23€
Teilnehmerzahl: mind. 8 / max. 15