Kultur - Beverungen

Kursnummer Titel Start Datum Ort Dozent
B220111 In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR: Literaturtreff 16.09.2020 Beverungen, Buchhandlung "LESBAR" (Weserstr. 7) Dr. Andreas Knoblauch-Flach
B220401 Ausfall!!! Workshop "Basiswissen Fotografie" 17.09.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Gerald Beineke
B220112 Gesprächkreis "Lieder und Gedichte der Liebe" 07.10.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Helmut Benz
B220105 In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR: Autorenlesung mit Henrike Scriverius, Autorin des Romans "Die Gärten von Monte Spina" 08.10.2020 Beverungen, Stadthalle/Saal Bever (Kolpingstr. 5) Henrike Scriverius
B221303 Nähen für Einsteiger ohne Grundkenntnisse 26.10.2020 Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude II (Birkenstr.) Raimunde Weßler
B221311 Nähen für Teilnehmer/innen mit Grundkenntnisse 26.10.2020 Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude II (Birkenstr.) Raimunde Weßler
B221301 Schwälmer Weißstickerei und andere Sticktechniken für Anfänger und Fortgeschrittene 27.10.2020 Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude I (Birkenstr.) Carin Brandt
B220113 Gesprächskreis "Goethes Faust. Der Tragödie erster Teil" 02.11.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Helmut Benz
B220106 In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR: Autorenlesung mit Emlin Borkschert, Autor des Krimis "Der Fluch von Eddessen" 12.11.2020 Beverungen, Stadthalle/Saal Bever (Kolpingstr. 5) Emlin Borkschert

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR: Literaturtreff

Kursnummer: B220111
Dozent: Dr. Andreas Knoblauch-Flach

Sie lesen gerne und wollen sich über Literatur austauschen? Dann sind Sie beim Literaturtreff genau richtig!
Die Diskussionen beschäftigen sich z. B. mit gattungsspezifischen Einordnungen sowie alltags- und gesellschaftspolitischen Bezügen.
Der Treff findet einmal im Monat statt. In diesem Semester erstmalig am Mittwoch, 16.9.
Dabei wird "Die Ermordung des Commendatore" (Band 1 und 2) besprochen.

Mittwoch, 16.09., 18:15-20:30 Uhr; Beverungen, Buchhandlung "LESBAR" (Weserstr. 7); 5 Termine; 15 UE; 24€

Ausfall!!! Workshop "Basiswissen Fotografie"

Kursnummer: B220401
Dozent: Gerald Beineke

Im Workshop ""Basiswissen der digitalen Fotografie"" lernen Sie, richtig gut zu fotografieren. Gemeinsam gehen wir weg von der Automatikfunktion der Kamera, um das volle Potenzial zu nutzen und noch bessere Fotos zu schießen. Der Workshop besteht aus zwei Teilen und beginnt mit zwei Vortragsabenden, an denen das theoretische Wissen vermittelt wird. Schritt für Schritt wird auf die Funktion der Kamera, die Belichtungsautomatik, die Aufnahmeprogramme, die Blende und die Iso-Werte etc. eingegangen. Auch der Einsatz verschiedener Brennweiten und deren Möglichkeiten zur Bildgestaltung werden besprochen.
Im zweiten Teil geht es auf eine Fotoexkursion, bei der jeder Teilnehmer sein neu erworbenes Wissen umsetzen kann. Bei einem gemeinsamen "Fotowalk" werden die Ergebnisse betrachtet und besprochen.
Mitzubringen sind: eigene Kamera, verschiedene Objektive (soweit vorhanden), ausreichende Speichermedien (Karte in Kamera) und Akku (geladen).
Kurstermine:
1. Termin: Donnerstag, 17.09.2020; 18:30 Uhr - 20:00 Uhr im Cordt-Holstein Haus
2. Termin: Donnerstag, 24.09.2020; 18:30 Uhr - 20:00 Uhr im Cordt-Holstein Haus
3. Termin: Samstag, 26.09.2020; 14:00 Uhr - 18:00 Uhr im Cordt-Holstein Haus und Outdoor

Donnerstag, 17.09., 18:30-20:00 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 3 Termine; 9 UE; 28€

Gesprächkreis "Lieder und Gedichte der Liebe"

Kursnummer: B220112
Dozent: Helmut Benz

"Das Hohelied der Liebe" aus dem Alten und dem Neuen Testament werden vorgestellt, auch berühmte Texte aus der Weltliteratur bis hin in die Neuzeit. Einige Lieder können wir in kunstvollen Darbietungen hören.
Die Texte aus der Bibel werden entsprechend ihrem "Sitz im Leben" erklärt.
Wir erleben eine Fülle von Variationen zu dem Thema, das im Leben eines jeden einzelnen einen wichtigen Platz einnimmt, und wir werden reich beschenkt.

Mittwoch, 07.10., 18:30-20:00 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 2 UE; 7€

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR: Autorenlesung mit Henrike Scriverius, Autorin des Romans "Die Gärten von Monte Spina"

Kursnummer: B220105
Dozent: Henrike Scriverius

"Die Gärten von Monte Spina" handelt von einer jungen Gärtnerin, die von ihrer beruflichen Leidenschaft auf eine kleine Privatinsel vor Lanzarote gespült wird und dort auf den gleichsam teuflischen wie verwundbaren Besitzer trifft. Im Kampf gegen hartes Gestein muss sie sehr schnell vom naiven Mädchen zur starken Frau reifen, um sich am Ende der Welt behaupten zu können.
Die Lesung nimmt die gärtnerischen Themen des Buches auf und führt die Zuschauer, unterstützt von Lichtbildern, auf eine Reise über die Südküste Englands mit ihren zauberhaften Gärten zu den Kanarischen Inseln, deren Gärten vollkommen anders, aber nicht weniger schön sind.
Henrike Scriverius ist Landschaftsarchitektin und arbeitet in einem Planungsbüro an der Duisburger Wedau. Unter ihrer Federführung entstanden zahlreiche Parks und Gartenanlagen in Köln, Düsseldorf und Aachen. Sie lebt mit ihrem Mann am linken Niederrhein, auf einem ehemaligen Hof mit großem Garten, der niemals fertig wird.
Seit ihrem Studium bereist sie die großen Gärten Europas, in Südengland, den Niederlanden und auf den spanischen Inseln. Während einer dieser Reisen entdeckte sie die kleine Insel vor der Nordspitze Lanzarotes, die in ihrer Geschichte Monte Spina heißt und die es tatsächlich gibt, wenn auch ohne Haus und Garten. Dort entstand die Idee vom grausigen Hausherrn und seiner aufmüpfigen Gärtnerin und die Frage, ob gärtnerisches Können eine verdorbene Seele heilen kann.
"Die Gärten von Monte Spina" ist ihr Debütroman.
Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bei der VHS und bei der Buchhandlung LESBAR, Karten an der Abendkasse nur nach Verfügbarkeit.

Donnerstag, 08.10., 19:00-20:30 Uhr; Beverungen, Stadthalle/Saal Bever (Kolpingstr. 5); 1 Termine; 2 UE; 9€

Nähen für Einsteiger ohne Grundkenntnisse

Kursnummer: B221303
Dozent: Raimunde Weßler

Dieser Nähkurs richtet sich an absolute Anfänger/innen. Auch Schüler/innen ab 14 Jahren sind herzlich willkommen.
Es werden zunächst die Funktionen der Nähmaschine erlernt, um dann die ersten Nähübungen proben zu können. Hier wäre es von Vorteil, seine eigene Nähmaschine mitzubringen, ist aber kein Muss!
Ziel des Nähkurses ist, den sicheren Umgang mit speziellen Näharbeitstechniken zu erlernen, nämlich: Naht und Nahtversäuberung, Säume nähen, Stoffkanteneinfassungen, Knopfloch nähen, Reißverschluss einsetzen u.s.w.
Die Nähtechniken werden dann in kleinen Näharbeiten verwirkllicht, z.B. Kräuterkissen, Patchworktaschen, Täschchen oder Säckchen mit Applikationen oder auch Stofftiere. Kleine Näharbeiten nach Wunschvorstellungen, z.B. weihnachtliche Deko- und/oder Geschenkgegenstände sind ebenfalls möglich.

Montag, 26.10., 17:30-19:00 Uhr; Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude II (Birkenstr.); 5 Termine; 10 UE; 30€
Mitzubringen sind: eigene Nähmaschine, sofern vorhanden - bitte bei der Anmeldung angeben.
Stoffreste, Stoff- und Papierschere, Nähgarn, Maßband, Stecknadeln, Kreide und einen Nahtauftrenner.
Materialien können auch bei der Dozentin erworben werden.

Nähen für Teilnehmer/innen mit Grundkenntnisse

Kursnummer: B221311
Dozent: Raimunde Weßler

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer/innen, die grundlegende Basiskenntnisse des Nähens mit einer Nähmaschine beherrschen und/oder bereits an den beiden durchgeführten Kursen in Herbst 2019 bzw. Frühjahr 2020 teilgenommen haben und ihre Kenntnisse nun in selbst gewählten Schneiderarbeiten verwirklichen möchten. Die Teilnehmer/innen erhalten Hilfestellungen in der richtigen Anwendung der Nähschritte und -techniken, also von Schnittfindung bis zum fertigen Werkstück.

Montag, 26.10., 19:15-20:45 Uhr; Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude II (Birkenstr.); 5 Termine; 10 UE; 30€
Mitzubringen sind: eigene Nähmaschine, sofern vorhanden - bitte bei der Anmeldung angeben.
Werkstücke (Stoff/e, Schnittmuster etc.) sowie Nähzubehör (Stoff- und Papierschere, Nähgarn, Maßband, Stecknadeln, Kreide, Nahtauftrenner etc.)

Schwälmer Weißstickerei und andere Sticktechniken für Anfänger und Fortgeschrittene

Kursnummer: B221301
Dozent: Carin Brandt

In diesem Kurs werden Techniken der Schwälmer Stickerei vermittelt. In der Schwalm im Hessenland ist diese herrliche Volkskunst der Weißstickerei beheimatet. Wohl keine Handarbeit ist so vielseitig, abwechslungsreich und wird mit so viel Liebe und Eifer gearbeitet wie die hessische Weißstickerei.

Dienstag, 27.10., 15:30-17:45 Uhr; Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude I (Birkenstr.); 7 Termine; 21 UE; 44€
Mitzubringen sind: eine kleine spitze Schere, eine stumpfe und eine spitze Nadel, ein Stickrahmen, Kopierstift (wenn möglich), Pauspapier (auch Butterbrotpapier) sowie ein Maßband. Stoff und Garn können mitgebracht oder bei der Dozentin erworben werden.

Gesprächskreis "Goethes Faust. Der Tragödie erster Teil"

Kursnummer: B220113
Dozent: Helmut Benz

Das weltberühmte Werk Goethes ist sehr vielschichtig und reich an Ereignissen, Themen und Formen.
In dem ersten Teil sind "Die tragische Liebensgeschichte von Gretchen und Faust" und "Die Walpurgisnacht" besonders wichtig.
Sie werden entsprechend ihrer Bedeutung und auch Schwierigkeit nach vorgestellt und im Gespräch erklärt.
Beide Szenen können in dem Film von und mit Gustav Gründgens angesehen werden.*

Montag, 02.11., 18:30-20:00 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 2 UE; 7€

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung LESBAR: Autorenlesung mit Emlin Borkschert, Autor des Krimis "Der Fluch von Eddessen"

Kursnummer: B220106
Dozent: Emlin Borkschert

Der dreiundzwanzigjährige Focke Löhr erhält aus seinem Heimatdorf Manrode einen unerwarteten Hilferuf. Es geht um Kinder. Als angehender Journalist chronisch neugierig, begibt er sich in das kleine Dorf in der ostwestfälischen Provinz, das er vor Jahren nach der Scheidung seiner Eltern verlassen und seitdem nie wieder besucht hat. Kaum angekommen, wird eine Leiche gefunden. Es ist der Auftakt einer Reihe mysteriöser Vorfälle, die Focke ins Kinderheim Eddessen führen, wo sein Vater gearbeitet hat. Dann verschwindet eines der Heimkinder. Focke entdeckt allmählich, dass sein Vater mehr darin verwickelt ist, als ihm lieb ist. Und auch die Geschichte seiner eigenen Kindheit muss neu geschrieben werden ...
Der in Manrode lebende Schriftsteller Emlin Borkschert ist nach zwei Ostseekrimis bereits mit seinem dritten Krimi "Rabenvatersorgen" literarisch in seine Heimat Ostwestfalen umgezogen. Auch sein vierter Krimi "Der Fluch von Eddessen" spielt wieder in der Region - und weit darüber hinaus.
Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bei der VHS und bei der Buchhandlung LESBAR, Karten an der Abendkasse nur nach Verfügbarkeit.

Donnerstag, 12.11., 19:00-20:30 Uhr; Beverungen, Stadthalle/Saal Bever (Kolpingstr. 5); 1 Termine; 2 UE; 9€