VHS-Forum 2023

 

Sonntag, 19. März 2023, 11.00 Uhr, Schützenhalle Borgentreich
(Lehmtorstraße 16, 34434 Borgentreich)


Udo Lielischkies:
„Im Schatten des Kreml. Unterwegs in Putins Russland“

Begrüßung: Hubertus Grimm, Bürgermeister der Stadt Beverungen und Vorsitzender der VHS-Zweckverbandsversammlung

Udo Lielischkies, geboren 1953 in Köln, war seit 1980 für den WDR tätig. 1994 wurde er Korrespondent im ARD-Studio Brüssel, wechselte 1999 nach Moskau und 2006 nach Washington. 2012 kehrte er nach Moskau zurück und war dort von 2014 bis 2018 ARD-Studioleiter.

1999 wurde Wladimir Putin Präsident der Russischen Föderation; und seit dieser Zeit ist er Präsident oder Ministerpräsident des Landes.

Lielischkies kennt Russland wie nur wenige Personen. Seine Eindrücke hat er 2019 zusammengefasst in dem Buch „Im Schatten des Kreml. Unterwegs in Putins Russland“, das 2022 in einer aktualisierten Neuauflage herauskam. Darin schreibt er nicht nur über die Politik des Kreml und das Leben in der atemlosen Metropole Moskau, sondern auch über beeindruckende Menschen in den Weiten der russischen Provinz: den kämpfenden Landarzt im Ural, den todesmutigen Reporter in Togliatti, die Bauern im südlichen Krasnodar, denen Agrarkonzerne die Ernte stehlen, und den gefangenen Soldaten im Tschetschenienkrieg.

„Im Schatten des Kreml“ ist ein bestechender und authentischer Bericht auf das heutige Russland und zugleich eine Kritik am „System Putin“.

Der Eintritt ist frei.