Gesellschaft

Bitte beachten Sie:

Unser Konzept zur Nutzung von Räumlichkeiten sieht eine gründliche Desinfektion und Lüftung vor. Diese notwendigen Maßnahmen sind Bestandteil der Kurszeit – hierfür sind bis zu 15 min eingeplant.

Kursnummer Titel Start Datum Ort Dozent
B211601 Vortrag "Gärten für Senioren" 06.10.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Barbara Siebrecht
B110105 Informationsveranstaltung: Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus 20.10.2020 Warburg, Beyer-Saal im Museum im "Stern" N. N.
B210301 Vortrag "Das 1 x 1 der Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen" 28.10.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Witt
B211602 Seminar "Gehölzschnitt im Garten" 03.11.2020 Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude I (Birkenstr.) Barbara Siebrecht
B111100 Vortrag: Hans von Geisau 04.11.2020 Warburg, Beyer-Saal im Museum im "Stern" Prof. Dr. Heiko Bewermeyer
B310905 Obstbaumschnitt an vernachlässigten Bäumen 07.11.2020 Borgentreich, Lütgeneder, Weißholz Schwabe Hans-Jürgen
B210302 NEUER TERMIN: Vortrag "Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter - Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung" 11.11.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Monika Kriwet
B610400 Vortrag: Gefahren am Telefon und an der Haustür erkennen und richtig handeln 19.11.2020 Willebadessen, Haus des Gastes Katharina Willberg
B610101 Familienforschung: Den eigenen Wurzeln auf der Spur 21.11.2020 Willebadessen, Haus des Gastes Roland Linde
B211103 Vortrag "Faszination Arktis - Zu den Polarlichtern nach Spitzbergen, Grönland und Island" 23.11.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Horst Thiel
B210401 Vortrag "Bienen im eigenen Garten" 01.12.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Thomas Otterpohl
B210901 Gesprächskreis 60 plus "Das Leben der Anderen und unser Leben." 07.12.2020 Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10) Helmut Benz

Vortrag "Gärten für Senioren"

Kursnummer: B211601
Dozent: Barbara Siebrecht

Die Leidenschaft für das Gärtnern hört nicht auf, wenn man älter wird, aber Kraft und Ausdauer lassen nach. Der Vortrag stellt vor, wie ein Garten an die Kraftreserven am Lebensabend angepasst werden kann und trotzdem schön bleibt. Wer früh mit dem Nachdenken und Umgestalten anfängt, kann länger einen bequemen Garten genießen. Angesprochen werden im Vortrag unter anderem die Themen: Wege, Sitzbereiche, Hochbeete, pflegeleichte Pflanzungen, Werkzeuge, Hilfsmittel und Sicherheit.
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!

Dienstag, 06.10., 18:00-19:30 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 2 UE; 7€

Informationsveranstaltung: Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus

Kursnummer: B110105
Dozent: N. N.

Das Auftreten der extremen Rechten ist ebenso vielseitig wie wandelbar. In Zeiten kontinuierlicher Raumgewinne und Diskursverschiebungen von rechtspopulistischen und extrem rechten Akteur*innen stellt das Credo „Haltung zeigen gegen Rechts“ für viele Menschen eine unabdingbare Notwendigkeit dar. Häufig geht zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rechtsextremismus jedoch mit einigen Herausforderungen und Handlungsunsicherheiten einher. Das Angebot der Beratungsstelle ""Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold"" setzt genau diesem Punkt an und zielt darauf ab, Handlungssicherheit (wieder-)herzustellen. Die Beratungsstelle wird an diesem Abend ihre Arbeitsfelder vorstellen und einen kurzen Input zum Themenfeld „Die extreme Rechte in OWL“ geben. Im Anschluss daran ist ein gemeinsamer Austausch über lokale Phänomene und Problemfelder erwünscht sowie die Möglichkeit zur Vernetzung gegeben.
Ausschlussklausel:
Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung.

Dienstag, 20.10., 19:00-20:30 Uhr; Warburg, Beyer-Saal im Museum im "Stern"; 1 Termine; 2 UE; 0€

Vortrag "Das 1 x 1 der Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen"

Kursnummer: B210301
Dozent: Witt

Die Zinsen für Anleger befinden sich im Keller. Wer ausschließlich in Tages- und Festgeld investiert, kann damit kaum noch sein Geld vermehren. Höchste Zeit also, sich mit alternativen Anlagemöglichkeiten zu beschäftigen.
Folgende Themen und Fragen werden behandelt:
• Sparverhalten der Deutschen
• Möglichkeiten der Geldanlage
• Mit Aktien, Anleihen und Investmentfonds zur erfolgreichen Anlagestrategie
• Welche Risiken gilt es, bei der Geldanlage zu beachten?
• Vermögen erhalten und aufbauen

Der Niedersächsische Anlegerclub (NDAC) ist einer der größten Anlegergemeinschaften Norddeutschland und vermittelt seit mehr als 20 Jahren Wissen rund um das Thema Geldanlage. Ziel des NDAC ist es, die Bevölkerung in Sachen Geldanlage weiterzubilden.
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen notwendig.

Mittwoch, 28.10., 18:30-20:45 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 3 UE; 10€

Seminar "Gehölzschnitt im Garten"

Kursnummer: B211602
Dozent: Barbara Siebrecht

Der herbstliche Kahlschlag, der in vielen Gärten zu beobachten ist, macht viel Arbeit und geht in den meisten Fällen am Ziel vorbei. Im nächsten Frühjahr bietet der Garten ein trauriges Bild, denn die Blütenpracht und der Erntesegen der Obstgehölze wurde durch falsche Schnittmaßnahmen zunichte gemacht.
Mit etwas mehr Wissen kann der Garten durch richtigen Pflegeschnitt verschönert und viel Arbeit gespart werden. Was können Schnittmaßnahmen erreichen, wann sind sie notwendig oder sinnvoll? Wie werden sie fachgerecht durchgeführt? Was ist beim Schnitt von Obstgehölzen, Beerensträuchern, Rosen, Hecken und Ziersträuchern zu beachten?
Antworten auf alle diese Fragen gibt es an zwei Theorieabenden und einem Praxistermin in einem Gartengelände. Je nach Interessen der Teilnehmer/innen werden die Themen vertieft.
Der Praxistermin findet am Samstag, 14.11., statt.
Treffpunkt und Uhrzeit werden im Kurs abgestimmt!

Dienstag, 03.11., 19:30-21:00 Uhr; Beverungen, Sekundarschule im Dreiländereck/Gebäude I (Birkenstr.); 3 Termine; 7 UE; 19€

Vortrag: Hans von Geisau

Kursnummer: B111100
Dozent: Prof. Dr. Heiko Bewermeyer

Hans von Geisau (1889-1972) wurde als bedeutender Altphilologe Direktor des Warburger Gymnasiums, aber 1934 durch das Naziregime abgelöst und zwangsversetzt. Ab 1945 baute er das Marianum eindrucksvoll wieder auf. Neben Aufsätzen zu den klassischen Sprachen veröffentlichte er viele historische Texte über Warburg. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er ein Mittelpunkt des Kulturlebens und gründete auch die Warburger Volkshochschule. Wegen seiner Verdienste wurde er Ehrenbürger der Stadt.
In dem Vortrag wird an die vielfältigen Leistungen erinnert, die Hans von Geisau für Warburg erbrachte, und seine Persönlichkeit wird dargestellt. An seiner alten Schule und in seiner Wahlheimat ist inzwischen nur zu wenig über diesen Mann bekannt.
Um Voranmeldung im VHS

Mittwoch, 04.11., 18:00-19:00 Uhr; Warburg, Beyer-Saal im Museum im "Stern"; 1 Termine; 1,33 UE; 4€

Obstbaumschnitt an vernachlässigten Bäumen

Kursnummer: B310905
Dozent: Schwabe Hans-Jürgen

Der Dozent zeigt, wie auch stark vernachlässigte und verwilderte Obstbäume beschnitten werden können, damit in der Zukunft eine gute Ernte gegeben ist.
Vorgestellt werden auch die verschiedenen Werkzeuge, ihre Vor- und Nachteile.
Festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung werden empfohlen.

Samstag, 07.11., 09:30-11:30 Uhr; Borgentreich, Lütgeneder, Weißholz; 1 Termine; 2,67 UE; 11€

NEUER TERMIN: Vortrag "Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter - Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung"

Kursnummer: B210302
Dozent: Monika Kriwet

Rechtsanwältin u. Notarin
Das Thema Vorsorgevollmacht wird zwar immer präsenter und gerade in der Corona-Krise denken viele Menschen über den Ernstfall nach - aber leider immer noch viel zu Wenige!
Für den Fall, dass man aufgrund nachlassender Kräfte nicht mehr in der Lage sein sollte, eigenständige Entscheidungen zu treffen, sollte eine Patientenverfügung und eine Vorsorgevollmacht verfasst sein. Wird keine Vorsorgevollmacht errichtet, kann ein Gericht im Bedarfsfall einen Betreuer zur gesetzlichen Vertretung bestellen. Diese gerichtliche Bestellung kann nur durch eine Vorsorgevollmacht vermieden werden.
In diesem Vortrag erfahren Sie anhand von Mustern und Beispielen alles, was Sie zu einer Vorsorgevollmacht/Betreuungsverfügung/Patientenverfügung wissen müssen. Auch Menschen, die bereits Vorsorge getroffen haben und nun aufgrund der Pandemie unsicher sind, ob sie ausreichend vorgesorgt haben, erhalten Antwort auf ihre Fragen.
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!

NEUER TERMIN: Mittwoch, 11.11., 19:30-21:00 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 2 UE; 7€

Vortrag: Gefahren am Telefon und an der Haustür erkennen und richtig handeln

Kursnummer: B610400
Dozent: Katharina Willberg

Das Telefon klingelt. Eine unbekannte Stimme meldet sich. Sie behauptet, ein Enkel zu sein oder womöglich ein Polizeibeamter. Wie verhält man sich richtig, um nicht Opfer von Betrügern am Telefon oder an der Haustür zu werden?
Der Vortrag richtet sich an Senioren und Seniorinnen und bietet neben Informationen zum Täterverhalten wichtige Verhaltensempfehlungen, um Straftaten vorzubeugen. Ziel der Kreispolizeibehörde Höxter ist es, auf die Gefahren aufmerksam zu machen und ein realistisches Kriminalitätsbild zu vermitteln.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung.

Donnerstag, 19.11., 15:00-16:00 Uhr; Willebadessen, Haus des Gastes; 1 Termine; 1,33 UE; 0€

Familienforschung: Den eigenen Wurzeln auf der Spur

Kursnummer: B610101
Dozent: Roland Linde

Viele Menschen haben den Wunsch, mehr über ihre familiäre Herkunft zu erfahren und den eigenen Stammbaum zu erforschen. Die Möglichkeiten dazu sind heute nicht zuletzt dank des Internets so gut wie nie zuvor. In dem Tagesseminar werden die Grundlagen vermittelt: Was genau macht man eigentlich in der Familienforschung, auch Ahnenforschung oder Genealogie genannt, und was sind die Informationsquellen, mit denen man beginnt? Von Dokumenten aus Familienbesitz und Erinnerungen der älteren Angehörigen geht es zu Personenstandsregistern, Kirchenbüchern und anderen Dokumenten in öffentlichen Archiven. Zum Teil sind diese Archivquellen inzwischen auch online zugänglich. Das Seminar konzentriert sich auf Familienforschung im 19. und 20. Jahrhundert und richtet sich an Anfänger.
Voraussetzungen: Grundlegende PC- und Internet-Kenntnisse
Dozent: Roland Linde, Historiker und Publizist in Detmold, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung

Samstag, 21.11., 10:00-15:00 Uhr; Willebadessen, Haus des Gastes; 1 Termine; 6,67 UE; 32€

Vortrag "Faszination Arktis - Zu den Polarlichtern nach Spitzbergen, Grönland und Island"

Kursnummer: B211103
Dozent: Horst Thiel

Die Arktis und das Fotografieren der Polarlichter faszinieren Horst Thiel, Gründer und Betreiber der Sternwarte Bad Driburg, seit vielen Jahren. Auf zumeist selbst organisierten Reisen erlebte er unvergessliche Momente, fuhr mit Hundeschlitten durchs winterliche Lappland und über das grönländische Eis, stand staunend vor sturmumtosten Wasserfällen in Island und fuhr mit einem Eisbrecher durch die zugefrorene Ostsee. In Island glitt er im Amphibienfahrzeug durch den Gletschersee Jökulsarlon, in Grönland im Fischkutter zwischen gigantischen sonnenbeschienen Eisbergen und in Spitzbergen im offenen Boot durchs eiskalte Wasser, zur Sicherheit im Überlebensanzug.
Abends wartete er dick angezogen bei klarem Himmel stundenlang im Dunkeln auf Polarlichter, auf Spitzbergen sogar wegen der Eisbären mit einem bewaffneten Guide neben sich, und konnte beeindruckende Fotos mit nach Hause bringen.
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich!

Montag, 23.11., 18:30-20:00 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 2 UE; 7€

Vortrag "Bienen im eigenen Garten"

Kursnummer: B210401
Dozent: Thomas Otterpohl

Gehören Sie zu den Menschen, die darüber nachdenken, sich ein eigenes Bienenvolk in den Garten zu stellen? Doch hierzu gibt es durchaus einiges zu beachten! Wie sind die rechtlichen Grundlagen? Was ist an Zeit und Arbeit dafür einzuplanen? Welches Zubehör wird benötigt und mit welchen Kosten ist das verbunden? Wo und wie kauft man ein erstes Bienenvolk? Muss man Honig ernten? Und wenn ja, wie und wann?
Dummerweise stechen Bienen ja auch noch - mich oder auch andere. Besteht die Möglichkeit, sich zu versichern?
In diesem Vortrag erhalten Sie das notwendige Grundwissen, um eine Entscheidung treffen zu können.
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen notwendig.

Dienstag, 01.12., 18:15-19:45 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 2 UE; 7€

Gesprächskreis 60 plus "Das Leben der Anderen und unser Leben."

Kursnummer: B210901
Dozent: Helmut Benz

Unser Leben ist reich geworden im Laufe der Jahre. Wir haben Schätze und Erinnerungen angesammelt. Wir haben Erfahrungen gemacht. Wir haben Gefahren und Krankheiten überstanden. Wir wollen die Schätze bewahren. Wir wollen unsere Erfahrungen austauschen. Wir wollen von uns erzählen und andere Menschen kennenlernen. Wir - das sollten Menschen aus unserer Stadt, aus unserem Umfeld sein. So über 60.
Man sollte ein wenig Mut und Neugier mitbringen. Zunächst ist ein gemeinsamer Abend geplant - weitere können nach Bedarf folgen. Thema des ersten Treffens "Ich erzähle Euch eine Geschichte von mir".
Eine Voranmeldung ist aus organisatorischen Gründen notwendig.

Montag, 07.12., 18:00-19:30 Uhr; Beverungen, Cordt-Holstein-Haus (Weserstr. 10); 1 Termine; 2 UE; 7€